06.06.2023 | 1. Mannschaft

„Jetzt muss ich mich im Profibereich festbeißen“

Leih-Rückkehrer Jamil Siebert im Interview

Ein gebürtiger Düsseldorfer kehrt in diesem Sommer in seine Heimatstadt zurück: Innenverteidiger Jamil Siebert, der in den vergangenen anderthalb Jahren für den Drittligisten Viktoria Köln am Ball war, hat seine Leihe in der Domstadt abgeschlossen und wird in der neuen Saison wieder dem Profikader der Flingeraner angehören. www.f95.de hat das Eigengewächs, das schon 2010 im NLZ der Fortuna gespielt hat, zu den letzten eineinhalb Saisons und seiner Rückkehr zu den Rot-Weißen interviewt.

  • Foto: IMAGO / Beautiful Sports

Hallo Jamil! Zwischen 2010 und 2022 hast Du ununterbrochen für die Fortuna gespielt – wie geht es Dir nun, nachdem Du anderthalb Jahre woanders warst?
Es tat gut, mal etwas anderes zu sehen und neue Erfahrungen zu sammeln. Ich kann mich bei den Viktoria-Verantwortlichen um Franz Wunderlich und Olaf Janßen nur für ihr Vertrauen in mich bedanken. Jetzt freue ich mich aber umso mehr, wieder in meiner Heimat zu sein.

Für Viktoria Köln hast Du in eineinhalb Jahren 50 Pflichtspiele bestritten, 43 davon in der 3. Liga. Würdest Du sagen, dass Du in dieser Zeit endgültig im Profibereich angekommen bist?
Ich würde schon sagen, dass ich angekommen bin – das war ja auch das Ziel, was wir durch diese Leihe erreichen wollten. Ich habe Spiele in die Beine bekommen und Erfahrungen gesammelt. Jetzt muss ich mich im Profibereich aber auch festbeißen.

Wie würdest Du deine persönliche Entwicklung in den vergangenen Monaten beschreiben?
Ich bin bei der Viktoria als Fußballer, aber auch als Mensch reifer geworden. Die Zeit hat mir viel gegeben. Dafür bin ich sehr dankbar.

Wie hast Du die Fortuna in den anderthalb Jahren in Köln verfolgt? Und wie fühlt es sich an, nun wieder zurück zu sein?
Ich habe die Fortuna natürlich intensiv verfolgt, fast jedes Spiel gesehen und war auch ein paar Mal in der Arena – so, wie es meine Zeit eben zugelassen hat. Es fühlt sich schön an, nach Düsseldorf zurückzukehren. Ich brenne für die Aufgaben, die vor uns liegen. Ich habe richtig Bock auf die neue Saison.

Ganz allgemein: Wie lauten Deine Ziele für die neue Saison?
Das Wichtigste ist, gesund und fit zu bleiben. Als Spieler möchte ich nochmal einen Schritt nach vorne gehen. Alles andere lasse ich dann auf mich zukommen. Ich mache mir keinen Druck. Ich weiß, was ich kann, und möchte genau das unter Beweis stellen.

bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Geschäftsstelle:
Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

2024 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Sunday, 21. July 2024 um 07:20
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice