19.06.2014 | 1. Mannschaft

Erster WM-Auftritt für Bolly

Gute Ansätze beim 1:2 der Elfenbeinküste gegen Kolumbien

Nach Ben Halloran feierte nun auch Mathis Bolly sein Debüt bei der aktuellen Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Der pfeilschnelle Außenbahnspieler wurde beim Stand von 0:2 in der 72. Minute eingewechselt, wenige Augenblicke später erzielte Gervinho noch den Anschlusstreffer, zu mehr reichte es für die Elfenbeinküste gegen Kolumbien nicht.

Ein großer Moment in seiner Karriere: Im zweiten Gruppenspiel der Elfenbeinküste gegen Kolumbien wurde Fortunas Angreifer Mathis Bolly 18 Minuten vor dem Ende eingewechselt und darf sich somit ab sofort auch aktiver WM-Teilnehmer nennen. Bolly war gerade erst auf dem Platz, als Gervinho mit einer tollen Einzelleistung das 1:2 erzielte. An dieser Szene war der 23-Jährige zwar nicht beteiligt, dennoch brachte er frischen Wind und hatte selbst eine Kopfball-Möglichkeit. Doch fast mit dem Rücken zum Tor köpfte Bolly das Leder über das gegnerische Gehäuse.

Seine Ivorer haben nun drei Zähler auf dem Konto, für Kolumbien war es der zweite Sieg im zweiten Spiel. Die Südamerikaner führen die Gruppe C an. Die Elfenbeinküste kann mit einem Sieg im letzten Vorrundenspiel gegen Griechenland das Ticket für das Achtelfinale lösen.

Alle Infos zu Fortunas WM-Fahrern Bolly und Ben Halloran gibt es auf unseren Social-Media-Kanälen Facebook, twitter, Instagram und über den Hashtag #f95inBrazil.

2022 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Sunday, 3. July 2022 um 16:08
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice