30.04.2015 | 1. Mannschaft

Fortuna verpflichtet Kevin Akpoguma

Kapitän der deutschen U20-Nationalmannschaft für zwei Jahre ausgeliehen

Fortuna Düsseldorf hat seinen ersten neuen Spieler für die kommende Saison verpflichtet: Innenverteidiger Kevin Akpoguma wird für zwei Jahre von der TSG 1899 Hoffenheim ausgeliehen. Der 20-Jährige ist derzeit für die U23 der Kraichgauer in der Regionalliga Südwest aktiv und zudem aktueller Kapitän der deutschen U20-Nationalmannschaft.

Akpoguma absolvierte in dieser Saison bisher 24 Begegnungen für die zweite Mannschaft der TSG Hoffenheim in der Regionalliga Südwest und erzielte dabei einen Treffer. Der gelernte Innenverteidiger, der 1,92 Meter groß ist und auf allen Positionen in der Viererkette zum Einsatz kommen kann, durchläuft seit der U16 alle deutschen Jugendnationalmannschaften und bestritt bisher 48 Partien für diverse Auswahlteams des DFB. In dieser Saison kam er sieben Mal für die U20 zum Einsatz, führte sein Team dabei in seinen letzten drei Auftritten als Kapitän aufs Feld.

Kevin Akpoguma: „In allen Gesprächen habe ich gespürt, dass die Fortuna mich unbedingt verpflichten wollte. Das ist ein großer Vertrauensbeweis. Dieses in mich gesetzte Vertrauen möchte ich mit guten Leistungen zurückzahlen. Ich freue mich schon jetzt auf die kommenden zwei Jahre bei der Fortuna. Ich weiß, was ich will und was der Verein mit mir vorhat. Deshalb bin ich mir sicher, dass der gemeinsame Weg gut sein wird.“

Helmut Schulte, Vorstand Sport: „Kevin Akpoguma ist ein hochtalentierter Innenverteidiger, der aus gutem Grund seit fünf Jahren stets zum Nationalmannschaftsaufgebot seines Jahrgangs gehört. Wir sind uns sicher, dass er in den nächsten beiden Spielzeiten zur Stabilität unserer Defensive beitragen und dabei persönlich einen nächsten Entwicklungsschritt gehen wird. Mit seiner Zweikampf- und Kopfballstärke hat er dafür beste Voraussetzungen.“

2018 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice