20.11.2002 | 1. Mannschaft

S. Petrovic: Es ist wie eine Seuche - Nach Rösele fällt nun auch Koch lange aus

Trainer Slavko Petrovic muss weitere Ausfälle in der laufenden Saison kompensieren: Nachdem Michael Rösele nach wochenlangen Problemen an der rechten Leiste zur zweiten Halbzeit gegen Viktoria Köln verletzt ausgewechselt werden musste, steht nunmehr fest, dass eine Operation vor der Winterpause unvermeidbar wird.

Trainer Slavko Petrovic muss weitere Ausfälle in der laufenden Saison kompensieren: Nachdem Michael Rösele nach wochenlangen Problemen an der rechten Leiste zur zweiten Halbzeit gegen Viktoria Köln verletzt ausgewechselt werden musste, steht nunmehr fest, dass eine Operation vor der Winterpause unvermeidbar wird. Der gebürtige Augsburger wird am Dienstag in einem Münchner Krankenhaus untersucht und „mit 99%iger Wahrscheinlichkeit am nächsten Tag operiert,“ sagte S. Petrovic am späten Nachmittag.


Doch damit nicht genug: Auch Tobias Koch ist nunmehr von Problemen im inguinalen Bereich betroffen und wird wahrscheinlich gleich an beiden Seiten operiert werden müssen – im gleichen Krankenhaus, wie M. Rösele übrigens.


Selbst bei optimaler Verheilung werden beide Spieler frühestens wieder nach zum Trainingsauftakt für die Vorbereitung (29.12.02) zur Verfügung stehen.


Ein sichtlich betroffener Trainer Petrovic: „Es ist wie eine Seuche in punkto Verletzungen, die an unserer Mannschaft schon über die ganze Saison klebt.“


 

2022 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Thursday, 8. December 2022 um 17:13
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice