02.05.2016 | Traditionsmannschaft

Traditionsteam gewinnt bei Familienfest

Sieben Tore gegen Unterbach

Die Traditionsmannschaft von Fortuna Düsseldorf setzte sich am vergangenen Wochenende 7:1 gegen die Auswahl des SC Unterbach durch. Das Match der beiden Traditionsmannschaften bildete den Höhepunkt des Familienfestes des SCU, der Geld für den guten Zweck sammelte.

Der SC Unterbach blickt auf ein erfolgreiches Familienfest zurück – und die Traditionsmannschaft von Fortuna Düsseldorf trug dazu einen gehörigen Teil bei. Das Match der ehemaligen Fortuna-Recken gegen die Traditions-Auswahl des SCU bildete den Höhepunkt der Veranstaltung, die unter dem Motto "Tradition für einen guten Zweck" stattfand.

Mit Egon Finke und Thilo Wolfram verstarben vergangenes Jahr zwei besondere Persönlichkeiten des SCU. Für die Familien der Verstorbenen sollte Geld gesammelt und anschließend gespendet werden. Eine Woche später stellen die Veranstalter zufrieden fest: Es hat sich gelohnt. Mehr als 3000 Euro kamen zusammen.

Mehdi Schröder, Team-Manager des F95-Traditionsteams, hatte schon im Vorfeld des Familienfestes die Initiative gelobt und deshalb "ohne Zögern gerne zugesagt." Und auch mit dem Spiel dürfte Schröder zufrieden gewesen sein. Sein Team bezwang die Auswahl des SCU zur Freude einiger Fortuna-Fans 7:1 – und damit im Übrigen genauso hoch, wie vor fast genau zehn Jahren die erste Mannschaft. Die Fortuna, damals noch in der Regionalliga unterwegs, setzte sich im Mai 2006 in einem Freundschaftsspiel an gleicher Stelle mit demselben Ergebnis durch.

Das Match blieb nicht der einzige Höhepunkt des Tages. Auch Profi Axel Bellinghausen nahm sich Zeit für die Familienveranstaltung, um im Vorfeld des Spiels der Traditionsteams ein Kindertraining zu leiten. Besonders für die Kleinen machte der Düsseldorfer den Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis.

2018 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice