05.07.2017 | 1. Mannschaft

Auf der Zielgeraden

Tag 6 im Trainingslager am Wiesensee

Die Fortuna ist auf die Zielgerade des Trainingslagers im Westerwald eingebogen. Am vorletzten Tag des Camps brachten neben den intensiven Übungen die hohen Temperaturen am Wiesensee die Rot-Weißen zusätzlich ins Schwitzen. Emmanuel Iyoha stieg wieder ins Lauftraining ein.

+++ Am Mittwoch fand der morgendliche Lauf nicht traditionell um den Wiesensee statt - die Flingeraner liefen zum Trainingsplatz drehten dort einige Runden und bereiteten sich auf den sechsten Trainingstag vor. +++

+++ In der Vormittagseinheit ging es dann richtig zur Sache. Nach einigen Sprints, die die Rot-Weißen auf Betriebstemperatur brachten, teilte Cheftrainer Friedhelm Funkel seine Schützlinge in zwei Gruppen ein. Während die einen sich bei Kraftübungen auf dem Tennisplatz auspowerten, ging es auf dem Rasen intensiv zu. Zweikämpfe, kräfteraubende Eins-gegen-Eins-Duelle und Torabschlüsse begeisterten die Trainingskiebitze. +++

+++ Auch Emmanuel Iyoha kehrte auf den Platz zurück. Der Angreifer absolvierte nach seiner Innenbandzerrung eine Laufeinheit. +++

+++ Um 16:30 Uhr ging es dann erneut auf den Rasen. Das Thermometer zeigte 26 Grad – bisheriger Höchstwert in den Tagen am Wiesensee. +++

+++ Zunächst nicht mit dabei auf dem Trainingsareal waren Emmanuel Iyoha (Lauf um den See) und Kaan Ayhan, der im Vormittagstraining einen Schlag auf die Wade abbekommen hatte. Beide F95-Akteure absolvierten jedoch im Laufe des Nachmittags noch eine Krafteinheit mit dem neuen Athletiktrainer Robin Sanders. +++

+++ Für die Kollegen von Iyoha und Ayhan stand die Arbeit mit dem Spielgerät im Vordergrund. Bereits das Aufwärmen wurde mit dem Ball durchgeführt, ehe die Fortunen diverse Spielformen durchliefen. +++

+++ Im Abschlussturnier auf kleinem Feld wurden dann die letzten Reserven angezapft und nach 90 Minuten war das vorletzte Training am Wiesensee geschafft. Cheftrainer Friedhelm Funkel lobte im Anschluss seine Mannschaft: „Auch heute war das wieder ein richtig gutes Training.“ +++

+++ Bevor es am Donnerstag für die Flingeraner zurück in die Heimat geht, stehen noch einige Termine auf dem Ablaufplan. Neben dem letzten Training am Vormittag wird nach dem Mittagessen das vorläufige Mannschaftsfoto der Fortuna geschossen. Auf dem Heimweg macht der F95-Bus dann noch für ein Testspiel Halt in Hennef – Anstoß ist um 18:30 Uhr und nicht wie geplant um 18 Uhr. +++

Hier gibt es die Bilder aus dem Trainingslager am Wiesensee.

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Sonntag, 1. November 2020 um 01:40
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice