31.08.2017 | 1. Mannschaft

Özkan Yildirim verlässt die Fortuna

Offensivspieler wechselt zu Eintracht Braunschweig

Fortuna Düsseldorf und Özkan Yildirim gehen von nun an getrennte Wege. Der Offensivspieler wechselt am letzten Tag der Transferperiode zu Ligakonkurrent Eintracht Braunschweig.

Im vergangenen Sommer ist Özkan Yildirim von Bundesligist Werder Bremen in die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt gewechselt. Direkt zu Saisonbeginn verletzte sich der viermalige deutsche U21-Nationalspieler schwer und kam 2016/17 lediglich auf 15 Einsätze (ein Tor) für die Fortuna. Nun wechselt der 24-Jährige innerhalb der 2. Bundesliga zu Eintracht Braunschweig.

Friedhelm Funkel, Cheftrainer: „Özkan Yildirim ist ein toller Fußballer, der in Düsseldorf aber – auch aufgrund seiner Verletzung zu Beginn der letzten Saison – nie richtig Fuß fassen konnte. In unserem aktuellen Spielsystem ist sein Spielertyp nicht gefragt. Das ändert aber nichts daran, dass ‚Ötzi‘ seinen Weg im Profifußball in jedem Fall gehen wird. Er hat sich bei uns nie hängen lassen und immer ordentlich trainiert. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.“


2022 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Sunday, 26. June 2022 um 09:24
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice