14.02.2018 | 1. Mannschaft

Personelle Situation in der Heimspiel-Woche

Fink zurück an Bord – Zimmer und Haraguchi absolvieren Training anteilig

Für die Trainingskiebitze im Arena-Sportpark gab es am Mittwochvormittag ein paar Personalien zu beobachten. Während Kapitän Oliver Fink wieder im Mannschaftstraining mitmischt, trat ein Duo kürzer. Die Redaktion von www.f95.de fasst die Eindrücke vom Trainingsplatz zusammen…

+++ Oliver Fink ist wieder da! Der Kapitän der Rot-Weißen, der am Samstag in Berlin passen musste, hat am Dienstag erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert. Die Belastung hat der 35-Jährige nach seiner Wadenverletzung gut verkraftet, sodass er auch das Mittwochstraining in Gänze absolvierte. Gegen Greuther Fürth (Samstag, 13:00 Uhr, ESPRIT arena) könnte der Spielführer sein Comeback geben. +++

+++ Auch Genki Haraguchi war wieder im Arena-Sportpark zugegen. Der Japaner, der sich im Heimspiel gegen Sandhausen eine Gehirnerschütterung zugezogen hatte, absolvierte eine Laufeinheit und ging anschließend aufs Fahrrad. Am Mannschaftstraining nahm der Winter-Neuzugang noch nicht teil. +++

+++ Den gleichen Trainingsplan wie Haraguchi hatte auch Jean Zimmer. Der Rechtsverteidiger verpasste das Dienstagstraining mit einer Erkältung. Am Mittwoch standen Laufen und Radfahren auf seinem Programm. +++

+++ Obwohl er fit ist, stellt Benito Raman keine Option für das Heimspiel gegen Fürth dar: Der Belgier sah an der Alten Försterei seine fünfte Gelbe Karte in der laufenden Zweitliga-Saison und verpasst das Heimspiel gesperrt. +++

+++ Die Einheit am Mittwoch fand einmal mehr auf dem Kunstrasenplatz im Arena-Sportpark statt: Die Rasenplätze an der ESPRIT arena waren aufgrund der Witterungsbedingungen gefroren. +++

2018 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice