© 2015 | Düsseldorfer Turn- und Sportverein 1895 e.V.  

19.03.2018 | Verein

F95-Fans sammeln Müll in Düsseldorf

Unterstützung des Dreck-weg-Tags durch Aktionen am Flinger Broich und Stockumer Rheinufer

Am vergangenen Samstag war es auch bei eisigen Temperaturen ein paar Fortuna-Fans ein Anliegen, am Düsseldorfer Dreck-weg-Tag teilzunehmen. Während vormittags Mitglieder des Ü60 CLUB, TEEN CLUB und KIDS CLUB rund ums Paul-Janes-Stadion die Umwelt von Müll befreiten, säuberten Fortunen nachmittags das Rheinufer an der ESPRIT-Arena.

Der alljährliche große Düsseldorfer „Dreck-weg-Tag“ fand letztes Wochenende statt und sorgte, im Sinne der Fortuna-DNA, für reges Engagement der Rot-Weißen. Mitglieder, Fans und Mitarbeiter wollten das Stadtbild ihrer Heimat verbessern und sammelten mit Müllsäcken, Handschuhen und Müllgreifern bewaffnet Umweltschädliches am Flinger Broich und am Stockumer Rheinufer. Den Müll vom Rheinufer sammelten die Teilnehmer im Rahmen der Aktion von „Ozeankind“, welche zum Ziel hat, Meere und Flüsse bis 2022 von 50 Tonnen Plastik zu befreien und die Sensibilität für dieses Thema zu erhöhen. Nach dem Einsammeln und Wiegen konnte die F95-Gruppe 60 Kilogramm Müll vorweisen und damit erfolgreich zum Ziel von Ozeankind beitragen.