20.03.2018 | 1. Mannschaft

Fortuna verpflichtet Benito Raman bis 2022

Fortuna zieht vereinbarte Kaufoption und bindet belgischen Angreifer langfristig

Fortuna Düsseldorf hat die vereinbarte Kaufoption bei Benito Raman vorzeitig gezogen und den Belgier von Standard Lüttich fest verpflichtet für die Zeit nach der Leihe. Der bisher ausgeliehene Offensivspieler hat bei den Rot-Weißen einen langfristigen Vertrag bis 2022 unterschrieben.

Der 23-jährige Angreifer wurde im Sommer von Standard Lüttich ausgeliehen. Bislang absolvierte er 21 Partien in der 2. Bundesliga und konnte dabei neun Treffer erzielen sowie zwei weitere vorbereiten. Außerdem kam Raman in der 2. Runde des DFB-Pokals gegen Borussia Mönchengladbach zum Einsatz.

Benito Raman: „Ich habe mich hier von meinem ersten Tag an unglaublich wohlgefühlt. Das lag an der Mannschaft, die mich hervorragend aufgenommen hat, an den Menschen im Verein und vor allem an unseren tollen Fans. Ich bin all den Leuten dafür sehr dankbar und freue mich, auch die nächsten Jahre ein Teil der Fortuna zu sein. Ich werde alles dafür tun, dass ich meinen Beitrag dazu leiste, den eingeschlagenen Weg genauso erfolgreich weiterzugehen.“

Friedhelm Funkel, Cheftrainer: „Ich freue mich sehr, dass wir Benito Raman langfristig an den Verein binden konnten. Ihm ist es gelungen, sich schnell ins Team zu integrieren und unsere Offensive mit seiner Schnelligkeit, seinem unbändigen Willen und letztendlich auch mit elf Scorerpunkten zu bereichern. Auch wenn er bereits ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft ist, hat er nach wie vor noch großes Entwicklungspotenzial.“

Bilder aus der Zeit von Raman in Düsseldorf finden sich hier.

2018 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice