06.06.2018 | 2. Mannschaft

Sieben U19-Spieler rücken in die U23 auf

Interne Verstärkungen für die Zwote

Sieben U19-Spieler der Fortuna gehen im Sommer den nächsten Schritt und schaffen den Sprung in den Seniorenbereich beim Traditionsverein aus Flingern. Akteure aus allen Mannschaftsteilen rücken von der U19 in die U23 der Rot-Weißen auf und werden in der nächsten Saison dem Zwote-Kader angehören.

Für sieben Akteure des Jahrgangs 1999 geht es in der kommenden Saison 2018/19 in der U23 der Fortuna weiter. Luca Kazelis, Bastian Kummer, Muhayer Oktay, Maduka Okoye, Vincent Schaub, Michel Stöcker und Dustin Willms schaffen bei der Fortuna den Sprung aus der A-Jugend in den Seniorenbereich.

Torhüter Maduka Okoye wechselte im Sommer 2017 von Bayer Leverkusen zur Fortuna. In 13 Spielen in der A-Junioren-Bundesliga West stand er zwischen den Pfosten. Auch in der U23 kam der Keeper schon zum Einsatz: In fünf Partien kassierte er nur ein Gegentor. Darüber hinaus nahm Okoye auch am Wintertrainingslager der Profimannschaft im spanischen Marbella teil.

Schon seit 2011 spielt Vincent Schaub im Nachwuchsleistungszentrum der Fortuna, nachdem er von BV 04 Düsseldorf zum Traditionsverein aus Flingern gewechselt war. In der abgelaufenen Saison kam der Außenverteidiger in 21 von 26 Bundesliga-West-Spielen zum Einsatz und erzielte dabei zwei Tore.

Im letzten Sommer wechselte Innenverteidiger Michel Stöcker vom 1.FC Köln zur Fortuna und wurde als Neuzugang direkt Kapitän der U19. Der Abwehrmann absolvierte in der A-Junioren-Bundesliga 23 Partien (zwei Tore) und kam zudem fünf Mal für die U23 in der Regionalliga West zum Einsatz.

2016 kam Bastian Kummer vom FC Hennef zur Fortuna. Der defensive Mittelfeldspieler lief in den vergangenen beiden Spielzeiten 38 Mal in der A-Junioren-Bundesliga auf und erzielte dabei einen Treffer.

Der türkische U19-Nationalspieler Muhayer Oktay, der in acht Einsätzen für sein Heimatland fünf Tore erzielte, kam 2016 vom VfL Bochum zur Fortuna. Seitdem lief der offensive Mittelfeldspieler 46 Mal in der A-Junioren-Bundesliga auf und traf 14 Mal. In der abgelaufenen Spielzeit 2017/18 war Oktay mit zehn Saisontoren erfolgreichster Torschütze seines Teams und spielte zudem sieben Mal für die U23 in der Regionalliga West.

Seit letztem Sommer spielt Luca Kazelis für die Fortuna. Der Flügelspieler kam vom FC Schalke 04. In der vergangenen Saison brachte es der Offensivmann auf 14 Einsätze und ein Tor.

Gemeinsam mit Kazelis kam Stürmer Dustin Willms aus Gelsenkirchen. Der Angreifer erzielte in 18 A-Junioren-Bundesliga-Spielen für die Fortuna sechs Tore.

2018 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice