20.06.2018 | 1. Mannschaft

Das sagt der Kapitän über seine Jungs

Oliver Fink stellt im offiziellen Saisonbuch die Aufstiegshelden vor

Die Saison 2017/18 ging zweifelsohne in die Geschichtsbücher der Fortuna ein! Zum ersten Mal überhaupt gewann der Traditionsclub aus Flingern die deutsche Zweitligameisterschaft, mit insgesamt 63 gesammelten Zählern knackten die Rot-Weißen zudem einen alten Vereinsrekord – die vorige Bestmarke im Unterhaus lag bei 62 Punkten. Zurück in der Bundesliga, ist vor allem die außerordentliche Leistung der Mannschaft hervorzuheben. Im offiziellen Saisonbuch der Fortuna stellt Kapitän Oliver Fink seine Aufstiegshelden genauer vor…

Fortuna Düsseldorf ist zurück in Deutschlands höchster Spielklasse! Im Umfeld wird es unterschiedliche Meinungen darüber geben, wer den größten Anteil an der erneuten Bundesliga-Rückkehr hat. Doch eine Aussage trifft in jedem Fall zu: Am Ende müssen es die Spieler auf dem Platz richten! Daher gehören sie zweifelsohne zu den größten Aufstiegshelden, die Mannschaftskapitän Oliver Fink im offiziellen Saisonbuch der Rot-Weißen genauer vorstellt. So nennt der Routinier beispielsweise Angreifer Benito Raman einen „liebenswertender Unruhestifter, der in der Kabine einen Streich nach dem anderen spielt.“

Für seinen Vize-Kapitän Adam Bodzek hat der 36-Jährige zudem die passenden emotionalen Worte auf den Lippen. „Adam“, erklärt Fink, „trifft in der richtigen Situation zum richtigen Zeitpunkt den richtigen Ton. Um seinen Stellenwert für diese Mannschaft zu beschreiben, bräuchte man eigentlich einen mehrseitigen Aufsatz. Es ist ein großes Geschenk, dass wir nach 2012 noch einmal Arm in Arm einen Aufstieg mit der Fortuna feiern durften.“

Auch Meister-Torschütze Kaan Ayhan bleibt in Finks Mannschaftsvorstellung kein unbeschriebenes Blatt. Der Deutsch-Türke, der mit der Fortuna im August in seine dritte Saison geht, ist laut seinem Kapitän nicht nur exemplarischer Krieger der Truppe, sondern auch enorm wichtig aufgrund seiner Qualitäten in der Spieleröffnung. „Leider ist es mir nicht gelungen, schnell genug meine Rolle als Leibwächter des Schiedsrichters oder der Gegenspieler einzunehmen. Das hätte ihm vielleicht zwei, drei Spiele Sperre erspart“, erzählt der Routinier mit einem Augenzwinkern.

Welche zwei Fortunen es nur im Doppelpack gibt, welcher Golf spielende Sommelier ‚Oli‘ Finks Sitznachbar in der Kabine ist und wer kaum ein Fettnäpfchen auslässt und so für einige Lacher innerhalb der Mannschaft sorgt, gibt es ab sofort im offiziellen Saisonbuch der Rot-Weißen nachzulesen.

2022 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Monday, 27. June 2022 um 07:59
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice