04.08.2018 | Verein

Die Fortuna hat eingecheckt

Erstliga-Check-In lockt 10.000 Fortunen an den Flinger Broich

Die Fortuna hat erfolgreich eingecheckt! Der Erstliga-Check-In – in Zusammenarbeit mit Premium-Partner Flughafen Düsseldorf – lockte am Samstag rund 10.000 Fortunen an den Flinger Broich. Ein ereignisreicher und hochinteressanter Tag, an dem alle Rot-Weißen auf ihre Kosten kamen, hatte mehrere Höhepunkte zu bieten, unter anderem die Rückkehr von Takashi Usami und ein 1:1 im Testspiel gegen den italienischen Traditionsverein AC Florenz.

Schon um 11:00 Uhr öffneten die Tore am Flinger Broich. Bei Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen kamen schon frühzeitig die ersten rot-weißen Anhänger, um sich ein Ticket für das spätere Testspiel zu sichern, sich das neue Ausweichtrikot anzuschauen oder an einem der interessanten Partnermodule an den vielen Mitmachaktionen teilzunehmen. Eine Stunde nach Eröffnung der Veranstaltung richtete der Vorstandsvorsitzende Robert Schäfer das Wort an die Fans und dankte dabei auch Michael Hanné vom Premium-Partner Flughafen Düsseldorf für die Unterstützung. Dann das erste Highlight: Im Rahmen der Vorstellung des neu zusammengestellten Kaders, der ab dem 25. August das Abenteuer Bundesliga angeht, wurde die Rückkehr von Takashi Usami vom FC Augsburg bekanntgegeben. Die Reaktion der Fans vor der Bühne fiel mit Jubel und großem Applaus aus.

Wer über das Aktionsgelände im Schatten des neuen Funktionsgebäudes von Fortunas Nachwuchsleistungszentrum schlenderte, konnte am Robokeeper von Hauptsponsor Henkel, an verschiedenen Speedshot-Anlagen, an einem überdimensionalen Fußballdart und an einem Dribbelparcours seine eigenen fußballerischen Fähigkeiten testen. Hier kamen vor allem die jüngeren Anhänger der Flingeraner auf ihre Kosten. Wer sich dafür noch etwas abgucken wollte, konnte dies beim Auftritt der Traditionsmannschaft tun. Diese setzte sich auf dem Helmut-Pöstges-Platz mit 5:0 gegen eine Auswahl vom Flughafen Düsseldorf durch.

Das nächste Highlight erhielt seinen Startschuss um 14:30 Uhr. Genauer gesagt war es der Anpfiff des Testspiels gegen den AC Florenz. In einer munteren und zu jederzeit interessanten Begegnung trennte sich die Mannschaft von Cheftrainer Friedhelm Funkel mit 1:1 vom italienischen Traditionsverein. Neuzugang Marvin Ducksch erzielte den Treffer für die Rot-Weißen, die erstmals im dunkelblauen Ausweichtrikot aufliefen. Das gab es genauso an den verschiedenen Merchandisingständen zu kaufen wie das Heim- und das Ausweichtrikot und das offizielle Sonderheft „1895“.

Während man Benito Raman und Co. kurz zuvor noch auf dem Rasen im Paul-Janes-Stadion beobachten konnte, kam man den eigenen Idolen kurze Zeit später ganz nahe. An verschiedenen Ständen signierten die Rot-Weißen im Rahmen der großen Autogrammstunde ihre neuen Autogrammkarten und was ihnen noch so vor den Filzstift gelegt wurde. Hier war auch immer ein wenig Zeit für einen kurzen Plausch und die besten Wünsche der Fans für die neue Saison.

Abschließend ließen die Fortunen den Abend bei Live-Musik ausklingen. Dieser gesellige Fanabend wurde vom Supporters Club Düsseldorf organisiert. Dieser bildete einmal mehr einen würdigen und heimatlichen Rahmen für eine gelungene Saisoneröffnung.

2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Wednesday, 27. October 2021 um 23:52
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice