19.02.2019 | Verein

Studien- und Gedenkfahrt nach Terezín und Prag

Noch wenige Plätze frei

Fortuna bietet Mitgliedern und Fans auch in diesem Frühjahr wieder eine Studien- und Gedenkfahrt an. Ziel sind vom 20. bis 25. März Terezín und Prag, die die Spuren der Vergangenheit, vornehmlich des Dritten Reichs, an zahlreichen Erinnerungsorten beleuchtet. Fortuna möchte mit der Fahrt im Sinne ihrer DNA gleichzeitig ein Zeichen für Respekt und Toleranz setzen.

Das erste von insgesamt drei Vorbereitungstreffen fand bereits mit dem Film „Liga Terezín“ in der Mannschaftskabine statt. Es folgen weitere Zusammenkünfte am „Erinnerungsort Alter Schlachthof“ und in der Arena, bevor es in Richtung Osten geht. Terezín ist insofern von besonderer Bedeutung, weil von den aus Düsseldorf verschleppten 6.000 Juden eine beträchtliche Anzahl in den Ort nahe Prag deportiert wurden.

Einige wenige Plätze (Maximalpreis ca. 300 Euro pro Teilnehmer*in) stehen für die Fahrt noch zur Verfügung. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit für Interessenten erhalten Sie unter fanbetreuung@f95.de.

2018 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice