17.07.2019 | 1. Mannschaft

Servus, Maria Alm!

Fortuna im Trainingslager in Österreich angekommen

Zu Gast bei Freunden! Die Fortuna ist in ihrem zweiten Trainingslager im Rahmen der Sommervorbereitung angekommen. Im österreichischen Maria Alm gab es zur Begrüßung viele herzliche Umarmungen, schließlich fährt schon seit Jahren ein rot-weißer Tross genau an diesen Ort, um sich auf die anstehende Saison vorzubereiten. Sepp Schwaiger und sein Team vom Hotel Eder hatten bereits alles vorbereitet, als der Mannschaftsbus vorgefahren kam.

+++ Bevor es zum Flughafen Düsseldorf ging, absolvierte die Mannschaft noch eine harte Trainingseinheit auf heimischem Geläuf im Arena-Sportpark. Um 13:15 Uhr hob die Eurowings-Maschine in Richtung Salzburg ab. +++

+++ Insgesamt 26 Spieler waren mit an Bord. Darunter die angeschlagenen Adam Bodzek, Diego Contento und Dawid Kownacki sowie die beiden U23-Spieler Michel Stöcker und Shinta Appelkamp. +++

+++ Um 14:55 Uhr landete der Flieger in Salzburg. Von dort aus ging es mit dem Mannschaftsbus nach Maria Alm. +++

+++ Apropos Mannschaftsbus: Der machte sich bereits am gestrigen Dienstag auf den Weg ins Nachbarland. Chef-Physiotherapeut Carsten Fiedler und Mannschaftsbetreuer Benjamin Hauptmann waren an Bord, um vor Ort alles vorzubereiten. +++

+++ In Maria Alm angekommen gab es viele Umarmungen. Hausherr Sepp Schwaiger begrüßte den Fortuna-Tross und traf dabei auf viele bekannte Gesichter. +++

+++ Ein neues Gesicht war nach seiner langen Reise aus Amerika bereits vor dem Rest der Fortuna-Truppe angekommen. Der von Manchester City ausgeliehene Torwart Zack Steffen traf zum ersten Mal auf seine neuen Teamkollegen. „Es ist wirklich schön hier“, sagte er mit einem breiten Grinsen im übermüdeten Gesicht. +++

+++ Um 19:30 Uhr wird es das erste Abendessen auf österreichischem Boden geben. Die erste Trainingseinheit findet am morgigen Donnerstag um 10:00 Uhr statt. +++

Eindrücke aus dem Trainingslager liefern auch die F95-Social-Media-Känale. Auf Facebook, Twitter, Instagram und Snapchat können Daheimgebliebene das Geschehen am Hochkönig hautnah mitverfolgen.

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice