17.07.2019 | 1. Mannschaft

107 Trainingsshirts, 82 Hütchen und 1200 Meter Tape

Das hat die Fortuna mit ins Trainingslager nach Maria Alm genommen

Die Fortunen sind da! Am Mittwochnachmittag haben die Rot-Weißen ihre Zelte am Hochkönig im österreichischen Maria Alm aufgeschlagen, wo sich das Team von Cheftrainer Friedhelm Funkel bis nächste Woche Freitag auf die Aufgaben in der Bundesliga vorbereiten wird. So ein Trainingslager ist auch stets mit großem organisatorischen und logistischen Aufwand verbunden. Das hat die Fortuna alles mit ins Nachbarland genommen.

Vor allem das Physio-Team um Carsten Fiedler und die beiden Mannschaftsbetreuer Oliver Paashaus und Benjamin Hauptmann müssen in einer ungewohnten Umgebung Arbeitsbedingungen wie im heimischen Düsseldorf schaffen. Dazu ist es vor allem wichtig, die materiellen Voraussetzungen zu schaffen. Daher ist der Mannschaftsbus mit allerhand Utensilien im Kofferraum bereits am Dienstag in Richtung Österreich aufgebrochen. Ein kleiner Überblick: Mit im umfangreichen Fortuna-Gepäck sind unter anderem…

…52 Paar Laufschuhe
…107 Trainingsshirts
…1200 Meter normales Tape
…36 Trinkflaschen
…55 Unterziehhemden
…104 Paar Fußballschuhe
…40 Bälle
…62 Leibchen in vier verschiedenen Farben
…24 Steckmännchen in zwei verschiedenen Farben
…116 Paar Trainingssocken
…47 Slalomstangen
…2 Kilogramm Salbe
…53 Hürden
…41 Paar Badelatschen
…62 Gymnastikmatten
…4 Massagebänke
…250 Schmerztabletten
…39 Black Rolls
…82 Hütchen in verschiedenen Ausführungen
…180 Meter Kinesio-Tape

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice