06.08.2019 | 1. Mannschaft

15:1! Fortuna gewinnt in Benrath

Torreiche Partie beim Bezirksligisten

Die Fortuna feiert vier Tage vor dem Pflichtspielauftakt ein gelungenes Testspiel. Mit 15:1 gewann das Team von Trainer Friedhelm Funkel im Stadion an der Karl-Hohmann-Straße. Die Tore erzielten Barkok (4), Hennings (3), Ampomah (2), Tekpetey (2), Thommy, Gießelmann, Appelkamp und Ofori.

Die Reise des letzten Testspiels vor dem Pflichtspielauftakt gegen Villingen führte nach Benrath. Und Funkel stellte beim Bezirksligisten wie folgt auf: Florian Kastenmeier stand zwischen den Pfosten, davor verteidigten Matthias Zimmermann, Kaan Ayhan, Michel Stöcker und Markus Suttner. Bernard Tekpetey begann rechts, im Zentrum spielten Marcel Sobottka und Adam Bodzek. Während Nana Ampomah auf der linken Seite für Wirbel sorgen sollte, schickte Funkel im Sturm Kapitän Oliver Fink und Rouwen Hennings auf Feld.

Und die Fortuna legte gleich gut los und hatte durch Kapitän Fink nach nur zwei Minuten gleich zwei Torabschlüsse. Wenig später dann der erste Treffer: Fink spielte Hennings frei, der aus kurzer Distanz einnetzte (4.). Vier Minuten später fast der nächste Fortuna-Treffer, doch der Klärungsversuch von Benraths Sascha Hermann landete an der Latte. Nach einer Viertelstunde das nächste Fortuna-Tor. Erst scheiterte Fink noch an Keeper Marvin Stark, dann erzielte Tekpetey seinen ersten Treffer des Tages. Nur eine Minute später war Stark erneut überwunden, als Ampomah das 3:0 erzielte (16.).

Der vierte Treffer fiel nach einer weiteren feinen Kombination: Ayhan mit einer tollen Seitenverlagerung, Suttner mit einem tollen Pass, und Hennings mit perfektem Abschluss (19.). Nur kurze Augenblicke später kam Benrath zum ersten Mal gefährlich vor das Tor – und gleich erfolgreich. Nach schöner Einzelleistung erzielte Michael Kijach den 1:4-Anschluss (21.). Der Drei-Tore-Abstand hielt aber nicht lange, denn Ampomah erzielte nach Hennings-Vorlage das 5:1 (24.).

Erwartungsgemäß spielte die Fortuna weiterhin nur auf das Tor der Benrather, doch Stark zeigte einige Male sein ganzes Können. Dennoch erzielten die Rot-Weißen bis zur Pause zwei weitere Treffer. Hennings erzielte nach Zimmermann-Flanke per Kopf seinen dritten Treffer (35.) und Tekpetey traf nach tollem Alleingang zum 7:1 (41.). Dann ging es in die Pause!

Trotz der 7:1-Führung nutzte das Trainerteam um Funkel das Testspiel, um zur zweiten Halbzeit zehn neue Spieler zu bringen. Nur Torhüter Kastenmeier kam wieder aus der Kabine aufs Feld. Und die zweite Hälfte begann, wie der erste Durchgang endete – mit einem Treffer. Erik Thommy erzielt nach Vorlage von Aymen Barkok das 8:1 (47.). Wenig später ein Doppelschlag: Erst traf Niko Gießelmann (49.), dann machte Barkok das Ergebnis zweistellig (50.).

Wer jetzt dachte, dass die Fortunen es etwas ruhiger angingen ließen, der sah sich getäuscht. Barkok mit seinen Treffern zwei und drei (53.), (65.) und Shinta Appelkamp (66.) erhöhten auf 13:1. Sieben Minuten vor dem Ende konnte sich auch der am Mittag verpflichtete Kelvin Ofori in die Torschützenliste eintragen (83.). Nur wenige Sekunden später setzte Barkok mit seinem vierten Treffer den Schlusspunkt (84.).

Nach 15 F95-Toren war Schluss. Die Fortuna feiert eine gelungene Generalprobe vor dem ersten Pflichtspiel der Saison. Am kommenden Samstag geht es in der ersten Runde des DFB-Pokals beim FC Villingen 08 weiter.

Fortuna: Kastenmeier – Zimmermann (46. Appelkamp), Ayhan (46. Hoffmann), Stöcker (46. Bühler), Suttner (46. Gießelmann) – Tekpetey (46. Pledl), Sobottka (46. Baker), Bodzek (46. Morales), Ampomah (46. Thommy) – Fink (46. Barkok), Hennings (46. Ofori).
Tore: 1:0 Hennings (4.), 2:0 Tekpetey (14.) , 3:0 Ampomah (16.), 4:0 Hennings (19.), 1:4 Kijach, 5:1 Ampomah (24.), 6:1 Hennings (35.), 7:1 Tekpetey (41.), 8:1 Thommy (49.), 9:1 Gießelmann (49.), 10:1 Barkok (50.), 11:1 Barkok (53.), 12:1 Barkok (65.), 13:1 Appelkamp (66.), 14:1 Ofori (83.), 15:1 Barkok (84.).

2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Thursday, 28. October 2021 um 00:27
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice