09.08.2019 | 1. Mannschaft

Runde zwei - das sechste Jahr in Folge?

Die Fortuna im DFB-Pokal: Rückblick auf die letzten Spielzeiten

Zwei Mal konnte die Fortuna den DFB-Pokal in ihrer 125-jährigen Vereinsgeschichte gewinnen. 1979 bezwang man im Finale Hertha BSC mit 1:0 nach Verlängerung, ein Jahr später streckte man den Pokal nach einem 2:1-Sieg gegen den 1.FC Köln in die Höhe. In der jüngeren Vergangenheit stellte sich die erste Runde immer mal wieder als Stolperstein dar, doch letztmals ist F95 2014 nach einer Auftaktniederlage im DFB-Pokal ausgeschieden. Die Redaktion von www.f95.de gibt einen kleinen Überblick der letzten Jahre.

In der vergangenen Saison traf die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel in der ersten Runde auf den Oberligisten Rot-Weiß Koblenz. Vor 7.500 Zuschauern im Stadion Oberwerth setzte sich F95 durch Tore von Dodi Lukebakio (2), Marvin Ducksch, Kevin Stöger und Benito Raman durch. Und auch in der Folgerunde wurde die Hürde gegen einen Oberligisten übersprungen. Beim SSV Ulm siegten Oliver Fink und Co. deutlich mit 5:1. Somit war klar: Die Fortuna überwinterte nach 2012/13 erstmals wieder im DFB-Pokal. Doch das Viertelfinale, das man zuletzt im Jahr 1996 erreichte, sollte es nicht sein. In der Veltins-Arena gab es gegen den FC Schalke 04 eine 1:4-Niederlage.

Ein Jahr zuvor bekam die Fortuna die Arminia aus Bielefeld zugelost. Ein äußerst schwieriges Los, beim damaligen Ligakonkurrenten antreten zu müssen. Und das Spiel hielt, was es im Vorhinein versprach – ein Spiel auf Augenhöhe, das erst in der Verlängerung entschieden wurde. Trainer Funkel hatte an diesem Tag ein glückliches Händchen: Nach 0:1-Rückstand wechselte er Rouwen Hennings ein, der sich mit zwei Treffern bedankte und die Fortuna neben einem Fink-Treffer eine Runde weiter schoss. Das Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach vor ausverkauftem Haus war zwar eines der Highlights der Saison 2017/18, ging aber knapp mit 0:1 verloren.

Und auch in den Spielzeiten 2016/17 und 2015/16 zog die Fortuna in die zweite Runde ein. Während die Landeshauptstädter 2016 einen 3:0-Erfolg bei Hansa Rostock feierten, gewann man ein Jahr zuvor mit 3:1 nach Verlängerung bei Rot-Weiss Essen. In der zweiten Runde war dann zwar jeweils Schluss, das letztmalige Ausscheiden in der ersten Runde ist aber schon fünf Jahre her. Die positive Serie darf am Samstag gerne fortgeführt werden…

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice