12.08.2019 | Traditionsmannschaft

3:2-Erfolg gegen den TV Angermund

Viel Tradition im Rahmen der Saisoneröffnung

Wie schon in den Vorjahren war Fortunas Traditionsmannschaft wieder in die Saisoneröffnung am Flinger Broich involviert. In einem Vorspiel gegen die Alten Herren vom TV Angermund gab es dabei einen hart umkämpften aber verdienten 3:2-Sieg. Anschließend wurde gemeinsam der Auftritt der 1. Mannschaft verfolgt.

Auf dem Nebenplatz des Paul-Janes-Stadions (Kunstrasenplatz neben dem Sporttherapiezentrum Restle) standen sich beide Teams über 2x30 Minuten gegenüber. Vor allem in der 1. Halbzeit wussten die Rot-Weißen spielerisch zu überzeugen, weshalb die 2:0-Pausenführung durch die schön herausgespielten Treffer von Sascha Walbröhl und Rudi Istenic absolut in Ordnung ging.

Doch die Gäste aus dem Düsseldorfer Norden hatten eine quantitativ und qualitativ gut besetzte Mannschaft mitgebracht. Im zweiten Durchgang kamen sie immer besser ins Spiel und konnten zweimal verkürzen, nachdem Uwe Toex zwischenzeitlich auf 3:1 erhöht hatte.

Anders als noch vor zwei Jahren bei der Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes beim TVA, als es einen lockeren 7:2-Sieg für Fortunas Traditionsmannschaft gab, wurde somit den Fortunen diesmal alles abverlangt. Zwar war ein höherer Erfolg durchaus möglich, doch bei den Angermundern wechselten sich zwei reaktionsstarke Torhüter ab, sodass es letztlich beim knappen Resultat blieb.

Tradition auch beim F95 Familientag

Auch am darauffolgenden Tag war die F95 TM beim großen Familientag auf dem Apolloplatz vertreten. Gemeinsam mit den „1966ern“ (Bundesliga-Aufstieg) Waldemar Gerhardt, Gerd Wünsche und Werner Jestremski gab Rudi Istenic am Stand der AG Fortuna-Geschichte eine Autogrammstunde. Nebenbei schauten noch Egon Köhnen und Wilfried Woyke vorbei, deren Autogramme ebenso begehrt waren wie die Signaturen von Michael Rensing und Robin Bormuth, die ebenfalls am Stand Platz nahmen.

Fortuna – Alte Herren TV Angermund
1-0 (20.) Walbröhl
2-0 (28.) Istenic
2-1 (40.) Slobodian
3-1 (50.) Toex
3-2 (56.) Roppertz

Schiedsrichter: Aleks Spengler

Traditionsmannschaft Fortuna: Thomas Mittelstädt - Thomas Bahr, Benno Beiroth, Giuseppe Di Raimondo, Klaus Dieckmann, Kenan Doric, Rudi Istenic, Bernd Restle, Simon Schmale, Mehdi Schröder (Team-Manager), Marc Sesterhenn, Jaro Stankiewicz, Michael Sura, Uwe Toex, Sascha Walbröhl, Andree Zanter.

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice