15.08.2019 | Faninfos

Auf nach Bremen!

Fan-Infos: Tageskassenöffnung und Einlassbeginn ab 14:00 Uhr

Etwa 3000 Fortuna-Anhänger sind dabei, wenn die Fortuna am Samstag, 17. August, 15:30 Uhr, auf den SV Werder Bremen trifft. Nach 90 Tagen ligafreier Zeit geht’s im Wohninvest Weserstadion erstmals wieder um Punkte. F95-Fans sollten folgende Hinweise beachten:

1. Stadion
Wohninvest Weserstadion, 42.100 Plätze, Franz-Böhmert-Straße 1, 28205 Bremen

2. Anfahrt


Anfahrt mit dem PKW, Fanbus oder Neunsitzer:
Das Gebiet rund um das Wohninvest Weserstadion ist beim Spiel gegen die Fortuna zweieinhalb Stunden vor Anstoß bis kurz nach Spielbeginn für Autos gesperrt. Für Stadionbesucher mit Autos stehen Park+Ride-Plätze zur Verfügung, insbesondere am Hansa-Carre, der Pfalzburger Straße, und am Hemelinger Hafen. Inhaber einer Eintrittskarte fahren mit Bussen und Bahnen von BSAG und VBN kostenlos zur Arena.
Fanbusse können auf dem Osterdeich beim Cafe Ambiente (Osterdeich 69A, 28205 Bremen) parken.

Anfahrt ÖPNV:
Es fahren keine besonderen Shuttlebusse vom Bahnhof zum Stadion.

3. Bezahlsystem
Im Gastbereich wird ausschließlich bar gezahlt.

4. Stadionordnung
https://www.werder.de/de/stadion/wohninvest-weserstadion/stadionordnung/

5. Besondere Informationen zum Einlass
Grundsätzlich sind Fahnen bis zu einer Stocklänge von zwei Metern ohne vorherige Anmeldung genehmigt. Der Fahnenstab muss aus Polyvinylchlorid bestehen. Ab einem Durchmesser von drei Zentimetern muss der Fahnenstab innen hohl sein, um die Massivität des Stabs zu reduzieren.

Die Anbringung von Bannern ist wie üblich nur am Zaun des Gästebereichs möglich. Vor diesem Zaun befindet sich ein Schutzdach und davor noch eine Werbebande, welche nicht überhängt werden kann. Der vordere Zaun auf das davor befindliche Schutzdach darf nicht überstiegen werden. Bei Identifizierung drohen strafrechtliche Sanktionen.

Der Zaun ist in der Höhe so reduziert, dass Banner und Zaunfahnen grundsätzlich von der ersten Reihe aus am Zaun befestigt werden können. Auf dieses Thema hat vor allem die Polizei (im Auftrag des Bremer Senats) nach einigen Vorkommnissen im Gästebereich in der vergangenen Saison ein explizites Auge und bringt diese Überstiege zur Anzeige (auch Überstiege vor dem Spiel). Während der Partie muss bei solchen Vorkommnissen zum Schutz der Besucher neben obligatorischen Durchsagen auch eine Spielunterbrechung und ggf. eine Evakuierung von Zuschauerbereichen unmittelbar in Betracht gezogen werden.

Am Gästebereich gibt es nur eine begrenzte Taschen- und Rucksack-Aufbewahrung. Daher wird gebeten, nach Möglichkeit nicht benötigte Gepäckstücke in den Bussen oder PKWs zu lassen.

Erlaubt sind nicht-alkoholische Getränke in Tetra-Paks bis zu 0,33 Liter.

6. Erlaubte Fan-Utensilien

  • 3 Megafone
  • 50 Doppelhalter (mit einer Stocklänge von max. 2 Metern und einem Durchmesser von 3 Zentimetern)
  • Unbegrenzt kleine Fahnen (mit einer Stocklänge von max. 2 Metern und einem Durchmesser von 3 Zentimetern)
  • 15 Schwenkfahnen (über 2 Meter Stocklänge)
  • Zaunfahnen (soweit Platz vorhanden ist)
  • 10 Trommeln (unten offen und einsehbar)
  • Digitalkameras und Fotoapparate (nur für den privaten Gebrauch – keine Profiausrüstung, keine Wechselobjektive)

7. Nicht erlaubte Fan-Utensilien

  • Blockfahnen
  • Pyrotechnik
  • Rucksäcke, Taschen und Gymbags/Turnbeutel
  • Beleidigende, diskriminierende oder rassistische Zeichen und Spruchbänder
  • Videokameras oder sonstige Ton- und Bildaufnahmegeräte, Fotoapparate, Kamerastative die zum Zweck einer kommerziellen Nutzung Verwendung finden können
  • Kleidungsmarken wie z. B. Thor Steinar, Consdaple etc. und sonstige rechtsextreme Symboliken.

8. Wettervorhersage
Die Niederschlagswahrscheinlichkeit am Samstag in Bremen beträgt 50 Prozent. Es werden zwischen 20 und 22 Grad erwartet.

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice