11.09.2019 | Verein

Happy Birthday, Bernd Restle!

Der einst „schnellste Masseur der Bundesliga“ feiert seinen 65. Geburtstag

Am heutigen 11. September feiert Bernd Restle seinen 65. Geburtstag. Seit ziemlich genau 40 Jahren ist er Mitglied der Fortuna-Familie. Den Großteil dieser außergewöhnlich langen Zeit stand er der dem Düsseldorfer Traditionsverein als Physiotherapeut zur Seite, heute ist er als Aktiver der Traditionsmannschaft seinem Herzensverein eng verbunden.

Als der Diplom-Physiotherapeut am 1. September 1979 damit begann, den Fortuna-Profis vor, zwischen und nach den Spielen die müden Muskeln zu massieren, setzte sich für ihn ein logischer Lebensabschnitt fort. Denn von klein auf ging der gebürtige Wülfrather mit Vater und Fahne zu seinem Herzensverein F95. Nebenbei erwarb sich der sportbegeisterte Restle zu Beginn der 1980er Jahre den inoffiziellen Titel des „schnellsten Masseurs der Bundesliga“. Zugleich nahmen seine Bekanntheit und seine Autorität auf dem Gebiet der Physiotherapie rasant zu, sodass nicht nur in Düsseldorf Restles „heilende Hände“ sehr gefragt waren. Auch für den DFB war er viele Jahre lang aktiv.

Allerdings war und ist Restle nicht nur auf die Behandlung von Fußballern beschränkt. Eishockey- und Badmintonspieler, Zehnkämpfer, Handballer, Ausdauer- und viele andere Sportler hat er ebenso wieder fit gemacht. Auch „Campino“, Frontmann von den Toten Hosen, war schon oft Gast im Sporttherapiezentrum im Schatten des Paul-Janes-Stadions, um sich für seine zum Teil akrobatischen Einlagen auf den Konzertbühnen dieser Welt und die kräftezehrenden Tourneen fit zu halten.

Für Restle war sein Beruf auch immer gleichzeitig Berufung. So wundert es auch nicht, dass man bei der Frage nach seinen Hobbies in den letzten Jahrzehnten in der Regel die Antwort „Fußball, Fußball, Fußball!“ bekam. Die Liste der Fußball-Profis, die sich im Laufe der Jahre in Flingern die Klinke in die Hand gaben, ist schier endlos lang. Ein kleiner Auszug: Ronaldo, Zidane, Rivaldo und und und… Genau diesen Helden des Weltfußballs eifert Restle auch gerne selbst nach – bei seinen Auftritten als Aktiver in der Traditionsmannschaft. Während er früher für die Gesundheit von Gerd Zewe, Egon Köhnen und Co. verantwortlich war, spielt er sich heute mit ihnen die Bälle für den guten Zweck zu.

Fortuna Düsseldorf gratuliert Bernd Restle ganz herzlich zum 65. Geburtstag und wünscht alles Gute und vor allem viel Gesundheit.

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice