12.09.2019 | 2. Mannschaft

Wichtiges Auswärtsspiel für die Zwote

U23 trifft am Freitag auf den VfB Homberg

Nach zwei Niederlagen hintereinander will Fortunas U23 am Freitagabend zurück in die Erfolgsspur finden. Mit dem VfB Homberg wartet ein direkter Konkurrent im Kampf um den Klassenerhalt. Gespielt wird um 19:00 Uhr im PCC-Stadion an der Rheindeichstraße.

Der Gegner
Der VfB Homberg ist als Aufsteiger in die neue Regionalliga-Saison gestartet und findet sich nach sieben Spieltagen auf einem Abstiegsplatz wieder. Am ersten Spieltag gewannen die Gelb-Schwarzen noch 1:0 gegen den SV Bergisch Gladbach 09, seitdem gab es jedoch nur noch einen Punkt aus sechs Spielen. Anfang September ist der Duisburger Club zudem im Niederrheinpokal an TuRU Düsseldorf gescheitert. Am letzten Wochenende setzte es für die Homberger eine 0:3-Niederlage bei Borussia Dortmund II.

Die Form
Zuletzt gab es für Fortunas U23 zwei Niederlagen, acht Gegentore kassierten die Rot-Weißen in den letzten beiden Partien. Zu viel, um in der Regionalliga West erfolgreich zu sein. Gegen den VfB Homberg soll die Defensive wieder besser halten. Ein Sieg gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf wäre aus tabellarischer Sicht Gold wert.

Die Vergangenheit
Das letzten Aufeinandertreffen zwischen Fortunas U23 und dem VfB Homberg ist über zehn Jahre her. In der Saison 2007/08 spielten beide Teams in der Oberliga Nordrhein gegeneinander. In Düsseldorf gab es damals ein 2:2, die Partie in Homberg konnte die Zwote mit 3:2 für sich entscheiden.

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice