07.10.2019 | 1. Mannschaft

Vier Fortunen für A-Nationalteams nominiert

Steffen, Ayhan, Karaman und Okoye im Einsatz für ihre Heimatländer

Vier Fortunen sind in der anstehenden Länderspielpause für ihre Nationalmannschaften im Einsatz. Zack Steffen wurde einmal mehr für die US-Nationalelf nominiert, Kaan Ayhan und Kenan Karaman sind mit der Türkei in der EM-Qualifikation im Einsatz und U23-Keeper Maduka Okoye wurde zum zweiten Mal für Nigeria nominiert.

  • Foto: imago images / Icon SMI

Zack Steffen und die USA bestreiten in der nächsten Woche zwei Länderspiele: Am Samstag, 12. Oktober, spielen die Amerikaner um 1:00 Uhr deutscher Zeit in Washington gegen Kuba. Am Mittwoch, 16. Oktober, geht es um 1:30 Uhr deutscher Zeit in Toronto gegen Kanada. Beide Partien sind Teil der CONCACAF Nations League.

Die Türkei um Kaan Ayhan und Kenan Karaman kämpft währenddessen um die EM-Qualifikation. Aktuell sind die Türken Spitzenreiter in der Qualifikations-Gruppe H – drei Punkte vor Island und punktgleich mit Frankreich. Im direkten Duell treffen Ayhan und Karaman am Montag, 14. Oktober, um 20:45 Uhr in Paris auf den Weltmeister. Zuvor geht es am Freitag, 11. Oktober, um 20:45 Uhr in Antalya gegen Albanien.

Unterdessen wurde U23-Torhüter Maduka Okoye zum zweiten Mal für die A-Nationalmannschaft Nigerias nominiert. In Singapur treffen die Nigerianer am Sonntag, 13. Oktober, um 14:00 Uhr deutscher Zeit auf Brasilien. Okoyes Mannschaftskamerad Josh Laws wurde zudem für die australische U23-Nationalmannschaft nominiert und bestreitet mit seinem Team ein neuntägiges Trainingslager in Katar.

Die Länderspiele mit Fortuna-Beteiligung im Überblick:

  • Samstag, 12.10., 1:00 Uhr: USA – Kuba
  • Mittwoch, 16.10., 1:30 Uhr: Kanada – USA
  • Freitag, 11.10., 20:45 Uhr: Türkei – Albanien
  • Montag, 14.10., 20:45 Uhr: Frankreich – Türkei
  • Sonntag, 13.10., 14:00 Uhr: Brasilien - Nigeria
2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice