06.12.2019 | 1. Mannschaft

Auswärts bei den heimstarken Dortmundern

Angeberwissen: Zahlen und Fakten zu #BVBF95

In Dortmund hat es die Fortuna in letzter Zeit nicht leicht gehabt. Mit einem treffsicheren Stürmer im Gepäck will F95 auswärts wieder etwas mitnehmen. Das Angeberwissen bietet interessante Zahlen und Fakten zum Spiel.

Heimstark
Gegen kein Team der Bundesliga konnte die Fortuna häufiger siegen, als gegen Dortmund. 15 der 40 Bundesliga-Partien gingen an die Rheinländer (acht Remis, 17 Niederlagen). Allerdings konnten die Flingeraner seit acht Begegnungen nicht mehr in Dortmund gewinnen. Zuhause ist der BVB auch schwer zu bezwingen: Nur eins der letzten 23 Heimspiele (saisonübergreifend) verloren die Schwarz-Gelben.

Wenige Niederlagen
Düsseldorf verlor nur eins der letzten vier Bundesliga-Spiele (ein Sieg, zwei Remis) und hat aktuell vier Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz. Die Borussia verlor sogar in den letzten zehn Partien nur einmal (vier Siege, fünf Remis). Allerdings haben die Dortmunder zu diesem Zeitpunkt zehn Punkte weniger, als nach 13 Spielen in der Vorsaison.

Gute Erinnerungen
Vor ungefähr einem Jahr, am 18. Dezember 2018, schlug die Fortuna zuhause den bis dahin noch ungeschlagenen BVB überraschend mit 2:1 und sorgte damit auch für Lucien Favres erste Niederlage als Dortmund-Trainer. Für F95 trafen damals Dodi Lukebakio und Jean Zimmer, der einen Sonntags-Schuss in den Winkel setzte. Auf der anderen Seite verkürzte kurz vor Schluss Paco Alcacer.

Wichtiger Knipser
Auf Rouwen Hennings ist aktuell Verlass. Der F95-Stürmer erzielte acht der letzten neun Fortuna-Tore und hat nach 13 Spielen bereits zehn Treffer auf seinem Konto. Dortmunds bester Torschütze ist Marco Reus, der in dieser Saison sechs Mal einnetzte. Gegen die Fortuna traf Reus allerdings noch nie.

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice