15.12.2019 | 1. Mannschaft

Mit starker Serie raus aus dem Keller

UNTER DER LUPE: Fortuna zu Gast in Augsburg

In der Englischen Woche steht für die Fortuna ein wichtiges Duell an. Am Dienstag um 20:30 Uhr ist F95 in Augsburg zu Gast. Und der FCA hat derzeit einen beeindruckenden Lauf.

Aufwind
Die aktuelle Saison startete für den FC Augsburg denkbar ungünstig. Dem Ausscheiden im DFB-Pokal gegen Regionalligist Verl folgte am ersten Spieltag eine 1:5-Niederlage in Dortmund. Nach zehn Spieltagen stand das Team von Trainer Martin Schmidt mit nur sieben Zählern auf dem Relegationsplatz. Es folgte eine beeindruckende Serie: In den folgenden fünf Partien gewann Augsburg vier Mal und holte 13 Punkte. So steht der FCA vor der Englischen Woche nun mit 20 Punkten sehr gut da und hat mit dem Abstiegskampf zur Zeit nichts zu tun.

Top-Neuzugang
Vor der aktuellen Spielzeit verstärkte der FCA seine Offensive mit Freiburgs Stürmer Florian Niederlechner. Und der schlug direkt voll ein. Nach 14 Spielen stehen bereits sieben Treffer auf Niederlechners Konto, der in den letzten drei Partien immer treffen konnte. Und nicht nur als Knipser kann der Augsburger Stürmer glänzen. Im letzten Spiel in Hoffenheim bereitete er alle vier Treffer vor.

Keeper mit F95-Vergangenheit
Auf Seite der Augsburger wird für F95-Fans ein alter Bekannter zu sehen sein. Fabian Giefer, der von 2012 bis 2014 bei der Fortuna im Tor stand, wechselte über Schalke und Bristol nach Augsburg, wo er aktuell die Nummer drei hinter Neuzugang Tomas Koubek und Andreas Luthe ist.

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Freitag, 7. August 2020 um 23:17
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice