04.01.2020 | 1. Mannschaft

Christoph Semmler wird neuer Torwarttrainer

39-jähriger Ex-Keeper bereits mit im Trainingslager dabei

Fortuna Düsseldorf hat mit Christoph Semmler einen neuen Torwarttrainer unter Vertrag genommen. Er wird – zunächst in enger Zusammenarbeit mit U23-Torwarttrainer Dirk Zimmermann, der zuletzt schon beim Profiteam aushalf – das Torwarttraining bei den Rot-Weißen leiten. Der bisherige Torwarttrainer Claus Reitmaier wird sich in Zukunft in verantwortlicher Position um die Weiterentwicklung des Torwarttrainings in Fortunas Nachwuchsleistungszentrum kümmern.

Christoph Semmler hatte in seiner aktiven Laufbahn seine erfolgreichste Zeit bei Rot-Weiß Oberhausen. Mit dem Ruhrgebietsverein gelang ihm als Stammtorwart zwischen 2006 und 2008 der direkte Durchmarsch von der Oberliga Nordrhein bis in die 2. Bundesliga. Im Unterhaus stand er in den Folgejahren in 25 Partien zwischen den Pfosten. Es folgte 2010 sein Wechsel in die zweite portugiesische Liga zu Belenenses (24 Einsätze). Seine Karriere als Torwarttrainer begann Semmler 2013 für die U23 von Borussia Mönchengladbach. Nach fünf Jahren wechselte er vor der vergangenen Spielzeit zum belgischen Erstligisten KAS Eupen, wo er bis zum Sommer für die Torhüter verantwortlich war.

Christoph Semmler: „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung beim Traditionsverein Fortuna Düsseldorf. Für mich persönlich ist es perfekt, dass wir direkt nach meinem Start ins Trainingslager fahren. Dort habe ich viel Zeit, um die Mannschaft, insbesondere natürlich die Torhüter, und das Team ums Team kennenzulernen. Darauf und auf die anstehende Arbeit freue ich mich sehr.“

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. Freitag, 21. Februar 2020 um 12:05
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice