09.01.2020 | 1. Mannschaft

Gemeinsam!

Trainingslager - Tag 6: Erinnerungsfoto und freier Nachmittag

Das Winter-Trainingslager in Marbella ist auf seine Zielgerade eingebogen. Noch zwei Trainingseinheiten und ein Testspiel gegen den FC Basel (Freitag, 16:00 Uhr) standen am Donnerstagmorgen auf dem restlichen Plan der Rot-Weißen. Das erste Training wurde am Vormittag absolviert, der Nachmittag gehört den Spielern. Ein Erinnerungsfoto mit den mitgereisten Fans rundete die Einheit ab.

+++ Auf die obligatorischen Laufrunden folgte ein Aktivierungsprogramm der Athleiktrainer! Unter anderem kamen dabei Slalomstangen zum Einsatz. +++

+++ Dann ging‘s auf den Platz! Ca. zwei Drittel des Spielfelds waren abgesteckt. Zunächst sollte bei lockerem Tempo der Ball durch die eigenen Reihen laufen gelassen werden. Dementsprechend waren zwei Bälle im Spiel - einer fürs rote, einer fürs gelbe Team. +++

+++ Danach kamen die Tore ins Spiel und die beiden Teams standen sich gegenüber. Hier konnte man schon mögliche Formationen für das anstehende Testspiel erahnen. +++

+++ Erst recht, als es im nächsten Part der Einheit auf das gesamte Feld zur Sache ging. Wie in den vorherigen Tagen war erneut der Spielaufbau und auf der anderen Seite das Angriffspressing ein großes Thema. +++

+++ Nebenan trainierten im Wechsel jeweils vier Spieler mit Athletiktrainer Robin Sanders. +++

+++ Auch die Torhüter, die nicht zum Einsatz kamen, wurden von Towarttrainer Christoph Semmler abseits des Platzes gefordert. +++

+++ Apropos Torhüter: Tim Wiesner ist auf dem Weg der Besserung und trainierte individuell im Kraftraum. +++

+++ Auch Rouwen Hennings und Kenan Karaman arbeiteten separat mit Chef-Physiotherapeut Carsten Fiedler an ihrem Comeback. +++

+++ Zum Abschluss des Trainings übernahm Sanders noch einmal das Gesamt-Kommando. In kraftraubenden Läufen mussten Kapitän Oliver Fink und Co. noch einmal alles aus sich herausholen. +++

+++ Nach der Einheit wurde ein Erinnerungsfoto geschossen: Fans und Mannschaft rückten im wahrsten Sinne des Wortes noch enger zusammen, als sie es ohnehin schon sind, und bauten sich gemeinsam für den Vereinsfotografen Christof Wolff auf. +++

+++ Am Mittwochabend waren über 100 Fans - und damit etwa doppelt so viele wie in den vergangenen Jahren - der Einladung des Vereins zum traditionellen Fanabend in Marbella gefolgt. Bei spanischen Tapas und einigen „Cervezas“ wurde über die Eindrücke des Trainingslagers geplaudert und den Verein philosophiert. Neben den beiden Vorständen Thomas Röttgermann und Christian Koke schauten auch Raphael Wolf und Shinta Appelkamp aus dem Profikader sowie Thomas Kleine, Axel Bellinghausen, Dirk Zimmermann und Sascha Rösler auf ein paar Getränke vorbei. +++

+++ Am Donnerstagnachmittag gibt es etwas, was in einem Trainingslager eher Seltenheitswert hat: Freizeit! Die Spieler haben einen halben Tag zu ihrer freien Verfügung. +++


Wer die Mannschaft von Cheftrainer Friedhelm Funkel im Trainingslager im spanischen Marbella hautnah begleiten möchte, sollte Fortunas Social-Media-Kanälen auf Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat und YouTube folgen.

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice