13.03.2020 | Verein

Bundesliga pausiert bis zum 30. April

Fortuna Düsseldorf informiert fortlaufend zum aktuellen Stand (Letztes Update: Mittwoch, 11:40 Uhr)

Die Bundesliga pausiert mindestens bis zum 30. April. Das hat DFL-Geschäftsführer Christian Seifert am Dienstagmittag auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben.

Fortuna Düsseldorf informiert seine Fans fortlaufend über www.f95.de über alle relevanten Fragestellungen. Informationen für Dauerkarteninhaber und Tageskartenkäufer finden sich unten.

Die Entwicklungen im Liveticker:

+++ Mittwoch, 1. April, 12:15 Uhr +++
Ein Interview mit Fortunas Vorstandsvorsitzendem Thomas Röttgermann über die DFL-Mitgliederversammlung und die aktuelle Situation findet sich hier zum Nachlesen und auf F95TV als Video.

+++ Mittwoch, 1. April, 11:40 Uhr +++
Da noch nicht feststeht, ob die Bundesliga-Spiele gegen den SC Paderborn und Schalke 04 mit oder ohne Zuschauer nachgeholt werden, kann die Fortuna noch keine Rückerstattung von Tickets anbieten. Sollte die Entscheidung, die Partien ohne Zuschauer auszutragen, getroffen werden, stellt der Club ein Online-Rückerstattungstool für Karteninhaber zur Verfügung. Bis dahin bittet die Fortuna darum, von Einsendungen von Eintrittskarten abzusehen.

+++ Dienstag, 31. März, 15:45 Uhr +++
Thomas Röttgermann, Fortunas Vorstandsvorsitzender, äußert sich zur heutigen DFL-Mitgliederversammlung: "Die Frage, ab wann wir wieder spielen können, stand im Mittelpunkt - und wir streben den Mai an. Das gäbe uns bis Ende Juni genug zeitlichen Spielraum. Mit hoher Wahrscheinlichkeit müssten die Spiele leider ohne Zuschauer stattfinden - aber es ist wichtig, dass wir überhaupt wieder anfangen zu spielen. Mein Gefühl ist, dass die Menschen den Fußball vermissen und die Bundesliga für alle eine willkommene Abwechslung wäre. Ich hoffe, dass es die gesundheitliche Situation in Deutschland ermöglicht, im Mai wieder zu spielen. Wir sind zuversichtlich, dass es funktioniert, und werden Mitte April wieder zusammenfinden, um einen neuen Blick auf die Situation zu werfen." Am Mittwoch veröffentlicht die Fortuna ein Video-Interview mit Röttgermann auf ihren Social-Media-Kanälen.

+++ Dienstag, 31. März, 14:30 Uhr +++
Die 36 Vereine der Bundesliga und 2. Bundesliga sind auf ihrer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Dienstagvormittag einstimmig dem Vorschlag des DFL-Präsidiums gefolgt, die Saison vorerst bis zum 30. April auszusetzen. Bis mindestens zum 5. April soll zudem kein Mannschaftstraining stattfinden. Weitere Informationen folgen.

+++ Dienstag, 31. März, 11:30 Uhr +++
Die Abgabefrist für Entwürfe für Fortunas Solidaritätsshirt ist beendet. Aktuell sichtet der Verein die knapp 100 Einsendungen und trifft eine Vorauswahl. In den nächsten Tagen können Vereinsmitglieder in der Fortuna-App ihr Lieblingsmotiv wählen, das anschließend produziert wird. Die Gewinne aus dem T-Shirt-Verkauf gehen an bedürftige Düsseldorfer, die durch die aktuelle Situation in Not geraten sind.

+++ Montag, 30. März, 16:30 Uhr +++
Am Dienstagvormittag findet die nächste außerordentliche Mitgliederversammlung der DFL statt. Sobald es Ergebnisse gibt, informiert die Fortuna ihre Fans hier in diesem Liveticker.

+++ Montag, 30. März, 13:00 Uhr +++
Für die Fortuna-Profis ist am Montagmorgen eine neue Woche im "Homeoffice" gestartet. Die Spieler sind mit neuen Trainingsplänen ausgestattet worden. Am Ende dieser Woche wird die Trainingssituation einmal mehr neu bewertet.

+++ Sonntag, 29. März, 16:25 Uhr +++
Der Vorstand der Fortuna hat Maßnahmen zum Schutz des Vereins eingeleitet. Alle Infos finden sich hier.

+++ Dienstag, 24. März, 17:30 Uhr +++
Fortuna Düsseldorf hat die Empfehlung des DFL-Präsidiums, die Bundesliga-Saison mindestens bis zum 30. April auszusetzen, zur Kenntnis genommen. Weitere Informationen folgen nach der DFL-Mitgliederversammlung am Dienstag, 31. März.

+++ Montag, 23. März, 15:15 Uhr +++
Die Profis der Fortuna trainieren weiter individuell zuhause. Die Spieler haben zum Wochenstart neue Trainingspläne erhalten und Spinningräder geliefert bekommen, die genau wie Läufe und Kraft-Übungen ins Training integriert wurden. Die Torhüter absolvieren teils torwartspezifische Übungen wie Sprünge. Die Spieler sind in
ständigem Austausch mit dem gesamten Trainerteam.

+++ Montag, 23. März, 14:45 Uhr +++
Die Fortuna hat eine neue Folge des Podcasts "Rot & Schweiß" veröffentlicht. Dort geben Mannschaftsarzt Dr. Ulf Blecker sowie Chef-Physiotherapeut Carsten Fiedler Einblicke in die aktuelle Situation. Den Podcast gibt es wie immer auf Spotify.

+++ Freitag, 20. März, 13:45 Uhr +++
Die Öffnungszeiten des Empfangs der Fortuna-Geschäftsstelle in der Arena werden ab Montag verkürzt. Dann ist der Empfang des Traditionsvereins nur noch von 10:00 bis 14:00 Uhr besetzt.

+++ Freitag, 20. März, 11:10 Uhr +++
Die Fortuna hat mit ihrem Sozialpartner vision:teilen einen gemeinsamen Aufruf gestartet: Der Traditionsverein und die Initiative unterstützen den "gutenachtbus" sowie die Aktion "hallo nachbar!". Auch F95-Fans können mithelfen. Hier gibt es alle Informationen.

+++ Donnerstag, 19. März, 17:10 Uhr +++
Die Fortuna macht auf eine besondere Aktion von F95.Antirazzista aufmerksam: Die Fangruppierung möchte älteren Menschen in der nächsten Zeit mit Einkäufen helfen. Alle Infos finden sich auf Twitter.

+++ Donnerstag, 19. März, 15:00 Uhr +++
Da die Fanshops der Fortuna vorerst geschlossen bleiben, bietet der Verein kostenlosen Versand bei Bestellungen über 20 Euro im Onlineshop an. Alle Fanartikel sind somit weiterhin erhältlich.

+++ Mittwoch, 18. März, 10:05 Uhr +++
Die wichtigsten Aussagen des Vorstandsvorsitzenden Thomas Röttgermann, der am Dienstagabend live auf Facebook bei "Fortunen fragen, Fortunen antworten" die Fragen der Fortuna-Fans beantwortet hat, finden sich hier zum Nachlesen. Den gesamten Talk kann man sich außerdem nachträglich auf der Facebook-Seite der Fortuna anschauen.

+++ Mittwoch, 18. März, 9:30 Uhr +++
Der Coronavirus hat Auswirkungen auf eine weitere Veranstaltung mit Fortuna-Beteiligung: Die U19 Champions Trophy findet in diesem Jahr zum ersten Mal seit 1963 nicht statt. Am Osterwochenende hätte sich Fortunas U19 eigentlich mit internationalen Top-Clubs wie dem FC Everton oder Dinamo Zagreb gemessen - daran ist aufgrund der aktuellen Situation aber nicht zu denken.

+++ Dienstag, 17. März, 17:55 Uhr +++
Die Fortuna-Fanshops am Flinger Broich und am Burgplatz bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Alle Infos finden sich hier.

+++ Dienstag, 17. März, 12:10 Uhr +++
Die aktuelle Situation bringt viele offene Fragen mit sich - aus diesem Grund findet am Dienstagabend ab 18:30 Uhr ein Live-Talk auf der Facebook-Seite der Fortuna statt. Der Vorstandsvorsitzende Thomas Röttgermann beantwortet die Fragen der F95-Fans, die diese in den Kommentaren stellen können.

+++ Montag, 16. März, 16:10 Uhr +++
Die Mannschaft von Cheftrainer Uwe Rösler wird bis auf Weiteres individuell trainieren und nicht wie gewohnt im Arena-Sportpark zusammenkommen. Die Spieler haben Trainingspläne mitbekommen - zwischen Team und Trainerstab gibt es einen regelmäßigen Austausch. Das Trainerteam der Fortuna reagiert damit auf die aktuelle Spielpause und die empfohlenen Präventivmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Sobald der reguläre Trainingsbetrieb wieder aufgenommen wird, teilt der Verein dies offiziell mit.

+++ Montag, 16. März, 16:00 Uhr +++
Durch die nun doch erfolgte Verschiebung des Heimspiels gegen den SC Paderborn und der Möglichkeit, dass die Partie in der Zukunft mit Zuschauern stattfinden kann, behalten die Eintrittskarten aktuell ihre Gültigkeit. Zuschauer, die den neuen Termin nicht wahrnehmen können, werden die Möglichkeit bekommen, ihre Eintrittskarte auf dem Ticket-Zweitmarkt der Fortuna anzubieten. Die Fortuna bittet daher, von noch nicht vorgenommenen Rückerstattungsanfragen unter der Berücksichtigung der neuen Ereignisse abzusehen.

Auch Inhaber von Dauerkarten, Auswärtsdauerkarten oder Tageskarten für die Spiele gegen den 1.FC Köln oder Schalke 04 werden in den kommenden Tagen unter Berücksichtung der neuen Erkenntnisse vom Verein über den aktuellen Stand informiert. Die Fortuna bittet ihre Fans in dieser Ausnahmesituation weiterhin um Verständnis und Geduld.

+++ Montag, 16. März, 15:10 Uhr +++
Im Rahmen der außerordentlichen Mitgliederversammlung der DFL wurde einstimmig beschlossen, auch den kommenden 27. Spieltag der Bundesliga auszusetzen. Eine Abstimmung über die nächsten Spiele wird in der Woche ab dem 30. März stattfinden. Weitere Erkenntnisse der Mitgliederversammlung folgen in Kürze...

+++ Montag, 16. März, 10:00 Uhr +++
Der Vorstandsvorsitzende Thomas Röttgermann vertritt die Fortuna am Montagnachmittag bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung der DFL. Sobald es Neuigkeiten aus der Sitzung gibt, informiert die Fortuna durch diesen Liveticker.

+++ Montag, 16. März, 9:50 Uhr +++
Die Mitarbeiter der Fortuna-Geschäftsstelle befinden sich zum Großteil seit Montagmorgen im Homeoffice. Der Geschäftsbetrieb läuft allerdings weiter, auch der Empfang in der Geschäftsstelle in der Arena ist regulär besetzt und telefonisch erreichbar. Die Fortuna bittet um Verständnis dafür, dass die Erreichbarkeit der Vereinsmitarbeiter teilweise eingeschränkt sein kann. Deswegen sollten Fans von telefonischen Anfragen absehen und allgemeine Fragen zum Ticketing an ticketing@f95.de, Fragen zur Rückerstattung an rueckerstattung@f95.de und allgemeine Fragen zur Mitgliedschaft an heimat@f95.de senden.

+++ Freitag, 13. März, 16:35 Uhr +++
Fortunas Cheftrainer Uwe Rösler sagt zur Absage des 26. Spieltags: "Unter Berücksichtigung der Entwicklungen der letzten Tage und Stunden, unter anderem beim SC Paderborn, ist es die einzig richtige Entscheidung, den gesamten Spieltag abzusagen und zu verlegen. Das ist im Sinne der Gesundheit aller Beteiligten. Die Spieler und Zuschauer sind die wichtigsten Protagonisten eines Fußballspiels - sie und ihr Umfeld gehören in einer solchen Ausnahmesituation geschützt. Deshalb begrüße ich die Bemühungen des Vereins sowie die Entscheidung der DFL ausdrücklich." Lutz Pfannenstiel, Sportvorstand, meint: "Es war eine Entscheidung der Vernunft, die wir als Fortuna Düsseldorf begrüßen. Wir waren den ganzen Tag mit der DFL im ständigen Austausch und werden am Montag im Rahmen der Mitgliederversammlung die nächsten Schritte besprechen.

+++ Freitag, 13. März, 16:20 Uhr +++
Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Nachmittag den aktuellen Bundesliga-Spieltag abgesagt. Demnach findet auch das für heute Abend (20:30 Uhr) angesetzte Heimspiel der Fortuna gegen den SC Paderborn nicht statt und soll verlegt werden. Hintergrund ist unter anderem, dass sich im Laufe des Tages der Verdacht auf eine Infektion mit dem Corona-Virus im Umfeld mehrerer Clubs und deren Mannschaften ergeben hat und weitere Infektionen nicht auszuschließen sind.

"Die Gesundheit und der Schutz müssen absoluten Vorrang vor aktuellen wirtschaftlichen Überlegungen haben. Das Risiko, heute zu spielen, wäre zu hoch. Daher waren wir in einem stetigen, engen Austausch mit der DFL und begrüßen diese Entscheidung", so Vorstandsvorsitzender Thomas Röttgermann.

+++ Freitag, 13. März, 12:45 Uhr +++
Auch die nächsten beiden Spieltage der Regionalliga West fallen aus. Das hat der WDFV entschieden. Am Dienstag soll beschlossen werden, wie es in der vierten Liga weitergeht. Fortunas U23 hat demnach vorerst spielfrei. Das für Samstag angesetzte Spiel gegen den 1.FC Köln II findet nicht statt. Darüber hinaus hat das Nachwuchsleistungszentrum der Fortuna entschieden, den Trainingsbetrieb von der U9 bis zur U19 bis auf Weiteres einzustellen. Auch die Spiele der Fortuna-Futsaler sowie der Handballdamen fallen bis auf Weiteres aus.

+++ Freitag, 13. März, 11:40 Uhr +++
Der DFB hat entschieden, die nächsten beiden Spieltage der Junioren-Bundesligen abzusagen. Fortunas U19 und U17 bestreiten demnach vorerst keine Spiele.

+++ Freitag, 13. März, 10:45 Uhr +++
Der Fußballverband Niederrhein setzt den Spielbetrieb bis zum 19. April aus. Dementsprechend entfallen alle Spiele von Fortunas U9 bis zu Fortunas U16. Die U17 und U19 in den Junioren-Bundesligen sowie die U23 in der Regionalliga West sind von der Absage des FVN nicht betroffen.

+++ Donnerstag, 12. März, 14:20 Uhr +++
Die Fortuna bittet ihre Fans, das Heimspiel gegen den SC Paderborn auf keinen Fall in unmittelbarer Nähe der Arena zu verfolgen. Zur Prävention der Ausbreitung des Coronavirus sind Menschenmassen grundsätzlich zu verhindern. Daher empfiehlt die Fortuna zudem ausdrücklich, keine "Public Viewings" zu veranstalten oder zu besuchen.

+++ Donnerstag, 12. März, 13:00 Uhr +++
Fortuna Düsseldorf hat die örtliche Allgemeinverfügung der Landeshauptstadt Düsseldorf, in der Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 gleichzeitig anwesenden Teilnehmern bis zum 22. April generell untersagt werden, zur Kenntnis genommen. Der Verein prüft aktuell die weitere Vorgehensweise und ist im engen Austausch mit den Behörden und der DFL. Auch die Erkenntnis der außerordentlichen Mitgliederversammlung der DFL am Montag, 16. März, muss für alle weiteren Maßnahmen zunächst abgewartet werden. Demnach wird es aktuell keinen Karten-Umtausch für andere Spiele geben. Alle Kartenkäufer und Fans werden umgehend über das weitere Prozedere inormiert, sobald die weiteren Details geklärt sind. Bis dahin bittet Fortuna Düsseldorf seine Anhänger um Geduld und um Verständnis in der für alle schwierigen Situation.

+++ Donnerstag, 12. März, 12:00 Uhr +++
Eintrittskarten für das Fortuna-Spiel gegen Paderborn sind am Freitagabend nicht als KombiTicket im VRR-Gebiet gültig. Zu den Zeiten einer abgesagten Veranstaltung ist die Nutzung der Eintrittskarte nicht als Fahrausweis zulässig - das gilt auch bei Fußballspielen, die ohne Zuschauer ausgetragen werden. Bei einer Verschiebung der Veranstaltung sind die Eintrittskarten am neuen Termin gültig, auch wenn die Zeitangabe auf den Eintrittskarten dann nicht mehr den Tatsachen entspricht.

+++ Donnerstag, 12. März, 9:20 Uhr +++
Wer die Partie zwischen der Fortuna und dem SC Paderborn verfolgen will, kann das Spiel live auf DAZN schauen. Wer keinen Account bei der Streaming-Plattform besitzt, kann zwischen einem Jahres-Abonnement, einem monatlichen Abonnement und einem kostenlosen Probemonat wählen. Darüber hinaus kann man das Heimspiel der Fortuna auch auf den F95-Social-Media-Kanälen sowie in der vereinseigenen App verfolgen. In der App bietet der Verein neben dem Liveticker auch einen Audiostream an. Auch Antenne Düsseldorf überträgt live.

+++ Mittwoch, 11. März, 14:15 Uhr +++
Aktuell gibt es zum Heimspiel gegen den FC Schalke 04 (Sonntag, 5. April, 18:00 Uhr) sowie zum Auswärtsspiel beim 1.FC Köln (Samstag, 21. März, 15:30 Uhr) noch keine offiziellen und bindenden Entscheidungen. Die Fortuna wird ihre Fans weiterhin schnellstmöglich informieren, wenn es neue Informationen gibt. Bis dahin bittet der Verein darum, von telefonischen und schriftlichen Anfragen zu diesen Spielen abzusehen. Die Fortuna bittet ihre Fans um Verständnis.

+++ Mittwoch, 11. März, 9:35 Uhr +++
Auch das Spiel von Fortunas U23 gegen den 1.FC Köln II (Samstag, 14:00 Uhr) findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, da der Club von mehr als 1.000 Zuschauern ausgeht. Die Fortuna bittet auch hierfür um Verständnis.

+++ Dienstag, 10. März, 20:25 Uhr +++
Vorstsandsvorsitzender Thomas Röttgermann über die fehlende Wettbewerbsgleichheit:„Wenn die Anweisung, unser Heimspiel ohne Zuschauer auszutragen, die Verbreitung des Coronavirus eindämmt, akzeptieren wir selbstverständlich diese Entscheidung. Wir akzeptieren allerdings nicht, dass bei einem bundesweiten Wettbewerb wie der Bundesliga keine bindenden Regeln für alle Clubs gelten. Hier ist die Liga gefordert, Wettbewerbsgleichheit herzustellen. Denn die ist durch die unterschiedliche Handhabung der Bundesligastandorte aktuell nicht gegeben. Wir müssen bei einem wichtigen Heimspiel auf die Unterstützung unserer Fans verzichten, haben zusätzlich einen wirtschaftlichen Schaden und direkte Konkurrenten haben diese Wettbewerbsnachteile nicht. Das ist für uns nicht hinnehmbar und das werden wir auch formulieren!"

+++ Dienstag, 10. März, 17:20 Uhr +++
Die Partie gegen den SC Paderborn findet ohne Zuschauer statt. Im Rahmen eines Krisengespräch im Düsseldorfer Rathaus wurde gemeinsam mit Thomas Geisel der Erlass der Landesregierung zu Großveranstaltungen besprochen. In diesem Rahmen wurde der Fortuna durch den Oberbürgermeister die Anordnung mitgeteilt, dass das Bundesligaspiel zur Prävention der Ausbreitung des Coronavirus ohne Zuschauer stattfinden muss.

+++ Dienstag, 10. März, 15:10 Uhr +++
Fortuna Düsseldorf hat die Pressekonferenz von Ministerpräsident Armin Laschet und Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann verfolgt und rechnet aktuell damit, dass die Partie am Freitagabend ohne Zuschauer stattfindet. Noch wartet der Verein allerdings auf die finale Bestätigung. Sobald diese vorliegt, informiert die Fortuna ihre Fans umgehend.

+++ Dienstag, 10. März, 14:35 Uhr +++ Die Fortuna rechnet im Laufe des Nachmittags mit einer Entscheidung darüber, ob das Heimspiel gegen den SC Paderborn mit oder ohne Zuschauern ausgetragen wird. Aktuell bereitet sich der Verein intensiv auf verschiedene Maßnahmen vor.

+++ Dienstag, 10. März, 11:05 Uhr +++
Um den Bundesliga-Spielbetrieb der Ersten Mannschaft nicht zu gefährden und um die Spieler nach Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts bestmöglich zu schützen, werden öffentliche Termine mit Spielern und Trainern bis auf Weiteres verschoben. Zudem stehen Spieler und Trainer vorrübergehend nicht für Selfies oder Autogramme zur Verfügung. Diese Maßnahmen sind nötig, damit das Coronavirus keinen Weg in die Mannschaftskabine findet. Fortuna Düsseldorf bittet seine Fans um Verständnis.

+++ Montag, 9. März, 15:45 Uhr +++
Aufgrund der aktuell ungeklärten Situation rund um den Spielbetrieb der Ersten Mannschaft werden die ursprünglich für diese Woche angesetzten Starttermine für den Kartenvorverkauf der nächsten Spiele vorsorglich aufgeschoben. Die neuen Vorverkaufstermine werden in Kürze veröffentlicht.

+++ Montag, 9. März, 15:40 Uhr +++
Fortuna Düsseldorf ist im ständigen Austausch mit der Stadt Düsseldorf, den zuständigen Behörden und der DFL über die aktuellen Entwicklungen. Ob das Heimspiel gegen den SC Paderborn am Freitagabend wie gewohnt stattfinden kann, ist aktuell noch nicht absehbar. Hier wartet der Verein noch auf die finale Entscheidung bzw. Anweisung, bereitet sich intern allerdings bereits auf mögliche Szenarien bestmöglich vor.

Information für Dauerkarteninhaber und Inhaber von Tageskarten

Ticketinhaber müssen nicht aktiv werden! Aufgrund der noch ungeklärten Situation bei Großveranstaltungen für die kommenden Wochen, werden alle Dauerkarteninhaber, Auswärtsdauerkarteninhaber und Inhaber von Tageskarten zeitnah per E-Mail und über die Vereins-Homepage kontaktiert.

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. Donnerstag, 2. April 2020 um 14:36
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice