05.07.2020 | 1. Mannschaft

Tim Wiesner wechselt in die U23

23-jähriger Torhüter soll nach langer Verletzungszeit langsam an den Spielbetrieb herangeführt werden

Torhüter Tim Wiesner gehört in Zukunft der U23 der Fortuna an. Der 23-Jährige war seit 2015 Bestandteil des Profikaders, hatte in den letzten Jahren allerdings häufig mit Verletzungen zu kämpfen. Nachdem sein Profivertrag bei den Rot-Weißen am 30. Juni ausgelaufen war, unterschrieb Wiesner nun einen neuen Einjahresvertrag für die Regionalliga-Mannschaft.

Vor fünf Jahren rückte Wiesner aus der U19 der Fortuna zu den Profis auf. Seitdem stand der gebürtige Dortmunder in 41 Regionalliga-Spielen zwischen den Pfosten und feierte zudem im Oktober 2017 sein Debüt in der 2. Bundesliga. Aufgrund von zahlreichen Verletzungen kam Wiesner seit November 2017 in keinem Pflichtspiel mehr zum Einsatz. In Zukunft gehört er der U23 der Rot-Weißen an.

Frank Schaefer, Direktor NLZ:Tim Wiesner ist ein Torwart mit herausragenden Fähigkeiten, hatte in den letzten Jahren aber extrem viel Verletzungspech. Wir verfolgen mit Tim gemeinsam das Ziel, ihn durch Kontinuität und Stabilität in den Trainingsprozessen der U23 wieder an sein Wettkampfniveau heranzuführen. Wenn sein Körper mitspielt, trauen wir ihm nach wie vor eine sehr gute Zukunft zu.“

Tim Wiesner: „Ich bin sehr froh, weiterhin ein Teil der Fortuna-Familie zu bleiben. Dieses Vertrauen möchte ich in naher Zukunft auf dem Platz zurückzahlen. Dafür werde ich weiter hart arbeiten.“

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Mittwoch, 12. August 2020 um 17:19
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice