04.08.2020 | 1. Mannschaft

„Meinen Teil dazu beitragen, die Fans zu begeistern“

Florian Hartherz im ersten Interview als Fortune

Die Fortuna hat den zweiten Neuzugang in diesem Sommer unter Vertrag genommen: Linksverteidiger Florian Hartherz hat am Dienstag beim Traditionsverein aus Flingern unterschrieben. In seinem ersten Interview als Fortune spricht der 27-Jährige über die vor kurzem erreichte Zweitliga-Meisterschaft mit Arminia Bielefeld, seine Erfahrungen in der 2. Bundesliga und seine Ziele für die Zeit in Düsseldorf.

Herzlich Willkommen in Düsseldorf, Florian! Wie geht es Dir kurz nach Deiner Unterschrift?
Ich fühle mich sehr gut und ich freue mich, hier zu sein! Es ist ein tolles Stadion und die Verantwortlichen des Clubs haben mich nett empfangen.  
 
Du bist gerade erst Meister der 2. Bundesliga geworden und hast in der vergangenen Saison 32 von 34 Spielen absolviert. Wie hast Du die vergangene und in vielerlei Hinsicht außergewöhnliche Spielzeit erlebt?
Es war eine unglaubliche Saison, in der wir uns mit Arminia Bielefeld sehr viel erarbeitet und tolle Spiele abgeliefert haben. Wir sind zurecht Meister geworden und ich bin dankbar dafür, dass ich das erleben durfte.
 
Du kommst mit der Erfahrung aus über 150 Zweitliga-Einsätzen nach Düsseldorf – im aktuellen Fortuna-Kader haben nur Rouwen Hennings und Adam Bodzek häufiger in der 2. Bundesliga gespielt. Zählst Du Dich mittlerweile selbst zu den erfahrenen Spielern?
Mit meinen 27 Jahren denke ich schon, dass ich zu den erfahreneren Spielern gehöre. Ich will dem Team helfen und meine Erfahrungen auf dem Platz einbringen.
 
Als Zweitliga-Experte – worauf kommt es in der neuen Saison besonders an?
Wir müssen die 2. Bundesliga so schnell wie möglich annehmen und eine echte Einheit sein. Das Motto sollte sein: Einer für alle, alle für einen. Es ist darüber hinaus wichtig, dass wir einen guten Start hinlegen. Über diese Partien hinweg müssen wir uns stetig weiterentwickeln.
 
Man kennt Dich als kompromisslosen Verteidiger, der aber auch häufig den Weg nach vorne sucht. Wie würdest Du Dich selbst beschreiben?
Diese beiden Eigenschaften treffen absolut zu! Ich gehe gerne mit in die Offensive und versuche, viele Flanken zu schlagen. Hinten möchte ich resolut verteidigen.
 
Deine neue Rückennummer 7 war in den letzten Jahren bei der Fortuna ganz eng mit Oliver Fink verbunden. Ist Dir bewusst, dass Du in große Fußstapfen trittst?
Ich kenne Oliver Fink natürlich und hoffe, dass ich ihn stolz machen kann, wenn ich mit seiner Nummer auflaufe. Ich mag die Zahl sehr gerne. Deshalb habe ich sie ausgewählt.
 
In Deiner Karriere wurdest Du bereits Deutscher A-Jugend-Meister und Meister der 2. Bundesliga. Welchen Erfolg möchtest Du unbedingt noch erreichen?
Ich habe noch einige Ziele. Jetzt heißt es erstmal: Eine gute Saison mit der Fortuna spielen und viele Spiele gewinnen. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, die Fans zu begeistern, wenn sie wieder ins Stadion dürfen oder vor dem Fernseher unsere Spieler schauen.

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Dienstag, 22. September 2020 um 16:17
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice