30.10.2003 | 1. Mannschaft

Fortuna im Kreispokal weiter

Fortuna Düsseldorf siegte am Mittwoch durch Tore von Rösele (nach Freistoß) und Kocaman auch im Kreispokal und erreichte mit einem 2:0 gegen FC Büderich die nächste Runde. Uwe Weidemann, der das Team an diesem Abend betreute, war zufrieden mit dem Ergebnis - schließlich hatte er das vierte Spiel in Serie gewonn

Vor einer für die Bedeutung des Spiels außergewöhnlichen Kulisse von 1.600 Zuschauern war gerade in der ersten Halbzeit eine ansehnliche Partie zu beobachten. Beide Mannschaften wurden nicht umsonst mit Applaus in die Kabine verabschiedet. Auch die Fairness, mit der die Begegnung von beiden Seiten geführt wurde, wurde von beiden Trainern lobend erwähnt.


weitere Bilder vom Spiel auf triggerfish.de


Uwe Weidemann: "In der ersten Halbzeit hätte noch das eine oder andere Tor fallen können." Er sprach dabei ein halbes Dutzend Fast-Tore an, weil der Ball jeweils nur an die Latte oder den Pfosten klatschte. Dennoch resümierte er: "FC Büderich kann mit diesem Ergebnis zufrieden sein - wichtig ist, dass wir eine Runde weiter gekommen sind." Dieser Spielanalyse schloss sich auch sein Büdericher Kollege, Hans-Peter Laemers an.


In der nächsten Runde geht es am 22.01.2004 gegen den Sieger aus der Partie Lintorf gegen DSC 99.

 

2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Thursday, 23. September 2021 um 17:10
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice