15.01.2021 | Tickets

Ticketpreis-Rückerstattung für Fürth und Hamburg in Kürze möglich

Rückerstattungsfristen für erste Saisonspiele laufen Ende des Monats aus

Auch die Fortuna-Heimspiele im Januar des neuen Jahres müssen vor leeren Rängen stattfinden – Dauerkarteninhaber haben demnach nicht die Möglichkeit, die Partien der Rot-Weißen gegen Greuther Fürth und den Hamburger SV zu besuchen. Die Ticketpreis-Rückerstattung für beide Spiele beginnt in Kürze. Außerdem läuft die Rückerstattungsfrist für die ersten Spiele dieser Saison am Ende des Monats ab.

Ab Montag, 18. Januar, 11:00 Uhr, können sich Dauerkarteninhaber ihren anteiligen Dauerkartenpreis für die Heimspiele gegen Greuther Fürth und den Hamburger SV zurückerstatten lassen. Möglich ist das wie gewohnt über das Online-Rückerstattungstool. Fortuna-Fans können nach wie vor auswählen, ob sie den vollen Preis zurückerhalten, den Kaufpreis in einen Shop-Gutschein umwandeln lassen oder den Betrag zugunsten der Platzentwicklung am Nachwuchsleistungszentrum spenden möchten. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Ticketpreis-Rückerstattung finden sich hier. Die Fortuna bedankt sich an dieser Stelle bei allen Dauerkarteninhabern, die bereits auf die Rückerstattung ihres Ticketpreises verzichtet haben. Die Rückerstattung für die Spiele gegen Fürth und Hamburg ist bis Mittwoch, 31. März, möglich.

Am Sonntag, 31. Januar, endet die Ticketpreis-Rückerstattung für die ersten sechs Heimspiele in dieser Saison (gegen Würzburg, Regensburg, Heidenheim, Sandhausen, Darmstadt und Osnabrück). Nach Ablauf der Frist ist keine Rückerstattung des anteiligen Dauerkartenpreises für diese Partien mehr möglich. Stattdessen kann man allerdings noch einen Gutschein für den Onlineshop oder die F95-Fanshops erhalten.

2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Freitag, 5. März 2021 um 04:50
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice