04.05.2021 | 1. Mannschaft

Kevin Danso und Shinta Appelkamp unter 500 FIFA-Fans

Fortuna-Profis bei der Premiere des eSPORTcups der Stadtsparkasse dabei

Bei der Premiere des eSPORTcups der Stadtsparkasse zeigten über 500 FIFA-Fans ihr Können an der Konsole. Unter ihnen auch die beiden Fortunen Shinta Appelkamp und Kevin Danso.

Früh mussten die beiden Rot-Weißen sich jedoch eingestehen, dass sie auf dem echten Rasen besser performen als auf dem virtuellen. Schon in der ersten Runde schieden sie nach einer Niederlage gegen Robin Kleinschnitz und Timo Pasemann mit 2:3 aus dem Turnier aus. Zwar konnten die beiden Flingeraner einen 0:2-Rückstand noch egalisieren, zogen am Ende aber dennoch den Kürzeren.

„Das war sehr unglücklich. Wir haben uns viel vorgenommen. Dass wir dann in der ersten Runde rausfliegen, ist sehr bitter. Man muss dazu auch sagen, dass unsere Gegner richtig gut waren. Es ist schade, dass wir direkt solche Brocken bekommen haben. Kevin hat die beiden Tore gemacht, die habe ich aber auch gut vorgelegt. Trotzdem sagt er, dass er besser gespielt habe als ich“, sagte Appelkamp, der direkt nach der aber schon wieder über das Turnier-Aus lachen konnte. 

Für die Stadtsparkasse war das Event dagegen ein voller Erfolg. „Die Resonanz war überwältigend. Bereits wenige Tage nach dem Anmeldebeginn waren alle Plätze vergriffen“, sagte Olaf Mast, Referent Kundenkommunikation bei der Stadtsparkasse Düsseldorf, der das Event plante, umsetzte und betreute. 

FIFA-Begeisterte konnten das Turnier auf der Streaming-Plattform Twitch verfolgen. Ab dem Viertelfinale gab es neben Preisgeldern auch noch attraktive Preise aus dem Fortuna-Fanshop. Den Gesamtsieg sicherten sich am Ende Luca Castronovo und Nils Vorbusch. 

2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Wednesday, 27. October 2021 um 02:24
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice