22.06.2021 | 1. Mannschaft

Jean Zimmer wechselt nach Kaiserslautern

Rechtsverteidiger verlässt die Fortuna und bleibt bei seinem Heimatclub

Die Wege von Fortuna Düsseldorf und Rechtsverteidiger Jean Zimmer trennen sich. Der 27-Jährige war bereits in der Rückrunde der abgelaufenen Saison 2020/21 an den Drittligisten 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen und wechselt nun fest zurück zu seinem Heimatverein. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

  • Foto: IMAGO / Laci Perenyi

Jean Zimmer ist im Sommer 2017 vom VfB Stuttgart nach Düsseldorf gewechselt und in seinem ersten Jahr mit den Rot-Weißen in die Bundesliga aufgestiegen. Insgesamt lief der Rechtsverteidiger in 80 Pflichtspielen für die Flingeraner auf und erzielte zwei Tore. Im Januar wechselte der gebürtige Bad Dürkheimer auf Leihbasis zum 1. FC Kaiserslautern in die 3. Liga – auch in Zukunft wird Zimmer, der sich am Dienstag von der Mannschaft verabschiedet hat, weiter für den FCK auflaufen.  
 
Uwe Klein, Sportvorstand: „Es war Jean Zimmers Wunsch, bei seinem Heimatverein zu bleiben. Dem haben wir entsprochen. Wir haben eine Lösung gefunden, die für Jean und für beide Vereine zufriedenstellend ist. Wir bedanken uns sehr für Jeans Einsatz im Fortuna-Trikot. Er hatte maßgeblichen Anteil am Aufstieg in die Bundesliga 2018. Unvergessen bleibt auch sein Tor des Monats gegen Borussia Dortmund. Wir wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft.“

2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Thursday, 23. September 2021 um 16:05
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice