© 2015 | Düsseldorfer Turn- und Sportverein 1895 e.V.  

20.07.2021 | Tickets

Fortuna startet mit Vorverkauf für erstes Heimspiel

Supporter-Pass-Inhaber können sich ab Mittwochnachmittag Tickets für Bremen-Spiel sichern

Die Fortuna beginnt am Mittwochnachmittag mit dem Ticket-Vorverkauf für das erste Zweitliga-Heimspiel der Saison 2021/22. Supporter-Pass-Inhaber haben ab 16:30 Uhr die Möglichkeit, Tickets für die Partie gegen Werder Bremen (Samstag, 31. Juli, 20:30 Uhr) zu kaufen. Aufgrund der dynamischen Situation rund um die Corona-Pandemie gibt es einige Besonderheiten zu beachten.

Da die Sieben-Tage-Inzidenz in Düsseldorf aktuell unter 35 liegt, sind nach aktuellem Stand bis zu 25.000 Zuschauer in der Merkur Spiel-Arena zugelassen. Circa 13.000 Supporter-Pässe hat der Verein abgesetzt – dementsprechend hat jeder Inhaber die Möglichkeit, sich ein Ticket für das Heimspiel gegen Bundesliga-Absteiger Werder Bremen zu sichern. Tickets gibt es über den Onlineshop, in den Fanshops am Flinger Broich und am Burgplatz sowie über die Tickethotline.

Der Vorverkauf läuft in drei Phasen ab:

  • Phase 1: Ab Mittwoch, 21. Juli, 16:30 Uhr
    Supporter-Pass-Inhaber können sich ihre Tickets sowie Tickets für bis zu drei weitere Supporter-Pass-Inhaber sichern
  • Phase 2: Ab Montag, 26. Juli, 16:30 Uhr
    Supporter-Pass-Inhaber und Vereinsmitglieder können bis zu vier Tickets kaufen
  • Phase 3: Ab Mittwoch, 28. Juli, 10:00 Uhr
    Freier Verkauf – bis zu vier Tickets können pro Person gekauft werden

Die wichtigsten Infos zum Vorverkauf im Überblick

  • Um das Heimspiel besuchen zu dürfen, müssen Fortuna-Fans nach aktuellem Stand gegen das Coronavirus geimpft, genesen oder negativ getestet (ab sechs Jahren) sein.
  • Es werden ausschließlich Sitzplätze angeboten. Dabei gibt es ein Schachbrettmuster, sodass es immer zwei zusammenhängende Plätze gibt.
  • Der Supporter-Pass alleine berechtigt nicht zum Einlass ins Stadion. Nur die zusätzlich gekaufte Tageskarte gewährt den Zutritt.

Was passiert bei einem Sieben-Tage-Inzidenz-Wert über 35?
Überschreitet der Sieben-Tage-Inzidenz-Wert in Düsseldorf in der Woche des Bremen-Spiels den Wert 35, dürfen gemäß der aktuell in Nordrhein-Westfalen gültigen Corona-Schutzverordnung lediglich 17.000 vollständig immunisierte Personen und zusätzlich 1.000 Personen mit einem negativen Testergebnis in die Merkur Spiel-Arena. Aufgrund dieser undurchsichtigen Lage bietet die Fortuna im Onlineshop eine zusätzliche Zahlweise an: Wer noch nicht vollständig immunisiert (zwei Impfungen gegen das Coronavirus vor mehr als 14 Tagen oder eine Genesung mit einer Impfung) ist, hat bis Montag die Möglichkeit, die Kartenbestellung mit der Zahlweise „SEPA-Lastschrift“ abzuschließen. Der Einzug des Kaufbetrages erfolgt in diesem Fall erst, wenn der Kartenkäufer das Heimspiel aufgrund der Hygiene-Auflagen auch wirklich besuchen kann. Diese Funktion gibt es ausschließlich im Onlineshop.