14.10.2021 | 1. Mannschaft

„Wir sind vorbereitet, müssen es am Samstag aber auch zeigen“

PRESSEKONFERENZ: Christian Preußer über das Auswärtsspiel beim HSV

Es heißt mal wieder: Großer Gegner, Flutlicht, Top-Spiel! Am Samstagabend, 16. Oktober, gastiert die Fortuna beim HSV – und will dort die zuletzt tadellose Auswärtsbilanz weiter ausbauen. Die letzten beiden Partien in der Fremde konnten die Rot-Weißen für sich entscheiden. Was die Flingeraner am Samstag erwartet und welches Personal mit zum HSV reist, erklärte Cheftrainer Christian Preußer auf der Pressekonferenz.

Christian Preußer über …

… die COVID-19-Infektionen von Shinta Appelkamp und Andre Hoffmann: „Shinta geht es den Umständen entsprechend gut. Er hat einen milden Verlauf. Für das Spiel gegen den HSV fällt er natürlich aus. Gleiches gilt für „Hoffi“. Ihm ging es zunächst nicht so gut, aber es wird von Tag zu Tag besser.“

… die Torwartfrage: „Die Entscheidung, wer im Tor stehen wird, ist gefallen. Wir haben sie mit den Beteiligten früh genug besprochen. Bis kurz vor Spielbeginn werden wir unsere Entscheidung aber nicht öffentlich bekanntgeben. Es macht nämlich durchaus einen Unterschied, wer im Tor steht, da es sich um zwei unterschiedliche Torwarttypen handelt – und sich das beispielsweise auf unseren Spielaufbau auswirken kann.“

… die Erkältung von Felix Klaus: „Felix hat heute nach zwei Tagen Pause wieder voll mittrainiert.“

… die Langzeitverletzten:Dawid Kownacki steigt übernächste Woche in die Reha ein, nachdem seine Operation gut verlaufen ist. Emmanuel Iyoha läuft mittlerweile und wird bald wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Thomas Pledl ist seit Montag bei der Mannschaft und macht die Einheiten schon wieder teilweise mit. Man merkt ihm an, wie gut ihm das tut.“

… den HSV: „Beim HSV rochieren die Spieler viel und machen so Räume frei. Da ist ein Muster erkennbar. Wir müssen uns darauf einstellen, diese Räume klar zu verteidigen und Abstände einzuhalten. Es wird eine gute Atmosphäre herrschen. Der HSV hat mit Abstand den größten Ballbesitzanteil der Liga. Darauf sind wir vorbereitet, aber wir müssen es am Samstag dann auch zeigen.“

… den Ex-Hamburger Khaled Narey: „Informationen über den Gegner, die uns weiterhelfen, wollen wir natürlich haben. Wir beschäftigen uns damit, wollen es aber auch nicht überbewerten. Unabhängig davon: Wir sind sehr zufrieden mit Khaled und froh, dass er da ist. Wir haben die Erwartung, dass er am Samstag ein gutes Spiel machen wird.“

Matthias Zimmermann: „Er ist immer heiß auf einen Einsatz und war genervt, dass er gegen Ingolstadt nicht von Anfang an gespielt hat. Schade, dass er sich dort nach seiner Einwechslung und seinem Tor verletzt hat. Es ist für Samstag eine Option, dass er von Anfang an spielt.“

2021 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Sunday, 24. October 2021 um 18:20
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice