20.06.2022 | 1. Mannschaft

Eingecheckt!

F95 in Oberösterreich - Tag 1

Die Fortuna ist in Oberösterreich angekommen: Am Montagvormittag hat der F95-Tross um Trainer Daniel Thioune sein Quartier in Bad Leonfelden bezogen. Schon am ersten Tag stehen zwei Trainingseinheiten für die Rot-Weißen an. www.f95.de berichtet in der kommenden Woche stets aktuell über das Geschehen im Trainingslager – beginnend mit dem ersten Tag.

  • Foto: Christof Wolff

+++ Der frühe Fortune fängt den Wurm! Um 5:30 Uhr traf sich die Fortuna-Reisegruppe am Düsseldorf Airport. Dem ein oder anderen sah man dabei zwar an, dass ein paar Stunden Schlaf fehlten, die Stimmung war dennoch locker und entspannt. +++

+++ Insgesamt 27 Spieler haben den Weg nach Oberösterreich angetreten. Der gesamte Profi-Kader – darunter auch Neuzugang Benjamin Böckle sowie die in der letzten Saison verliehenen Offensivspieler Nana Ampomah und Dawid Kownacki – saß um 7:00 Uhr im Flugzeug. Lediglich Ao Tanaka und Takashi Uchino befinden sich nach den Länderspielreisen mit Japan bzw. der japanischen U21 noch im Urlaub und stoßen nach dem Trainingslager wieder zum Fortuna-Team. +++

+++ Zusätzlich werden sechs NLZ-Spieler in den kommenden Tagen bei den Profis mittrainieren: Torwart Leon Klußmann, seit diesem Sommer bei der Fortuna, die beiden Innenverteidiger Tim Corsten und Niko Vukancic sowie Mittelfeldmann Tom Geerkens bilden das U23-Quartett, das mit ins Trainingslager gereist ist. Aus der U19 sind die beiden Mittelfeldspieler Daniel Bunk und Elione Neto Fernandes dabei. +++

+++ Am Montag standen zwei Einheiten für die Fortuna-Profis an. Das Krafttraining kurz nach dem Einchecken im Falkensteiner Hotel in Bad Leonfelden fand aufgrund des schlechten Wetters drinnen statt. +++

+++ Am Nachmittag schwangen sich die Flingeraner dann das erste Mal auf ihre Fahrräder und radelten in Richtung des Trainingsplatzes. Passend: Die Rot-Weißen trainieren in der „Vortuna Arena“. +++

+++ Auf dem Platz ging es schnell zur Sache. Nach dem Aufwärmprogramm standen zunächst mehrere Übungen mit dem Ball an, darunter verschiedene Pass-Stafetten. +++

+++ Eine schöne Szene gab es anschließend bei einer Übung, in der es vor allem um das Durchsetzen auf dem Flügel, Flanken und Abschlüsse ging: Chefcoach Daniel Thioune machte selbst als Innenverteidiger mit, ignorierte nach einer Corsten-Flanke den „Torwart!“-Ruf von Klußmann, klärte gleich zwei Mal den Ball vor dem einschussbereiten Daniel Ginczek und flickte zu guter Letzt auch noch ein Stück Rasen zusammen. Dieser Trainer hat viele Talente! +++


+++ Den Abschluss der ersten Platzeinheit bildeten Läufe. Doch dann ging es auf dem Nebenplatz weiter: Die Mannschaft hatte sich beim Testspiel gegen Hilden gegenseitig herausgefordert und ein Teil des Teams musste zum Lied „Bring Sally Up“ im Rhythmus Liegestützen machen – und zwar so lange, bis es nicht mehr ging. U23-Schlussmann Klußmann war der Letzte, der sich wieder und wieder vom Boden nach oben drückte. +++

+++ Anschließend ging es für die Fortunen mit den Fahrrädern den Berg hinauf zurück ins Hotel. Ein schweißtreibender und langer erster Tag war beendet! Am Dienstag warten zwei Trainingseinheiten auf die Rot-Weißen. +++

+++ Die besten Bilder vom ersten Trainingstag in Oberösterreich gibt es in der F95.de-Galerie. +++

+++ Kein Highlight aus dem Trainingslager verpassen: Die Fortuna bietet ihren Fans auf Facebook, Twitter, Instagram, YouTube und TikTok exklusive Einblicke hinter die Kulissen! +++

2022 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Sunday, 26. June 2022 um 00:49
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice