16.09.2018 | 1. Mannschaft

„Der Kerl ist wirklich eiskalt“

IM FOKUS: Dodi Lukebakio ist mit seinem verwandelten Elfmeter der Matchwinner

Fußballspiele waren schon immer Achterbahnfahrten der Gefühle. Wie nah Leid und Freud beieinander liegen können, erfuhren auch die Fortuna-Fans in der Schlussphase des Heimspiels gegen die TSG Hoffenheim. Nach langem Zittern und Bangen sah es durch den Ausgleichstreffer von Reiss Nelson in der 86. Minute so aus, als würde es nichts mit dem ersten Saisonsieg. Zwei Minuten später wurde die Düsseldorfer Arena zum Tollhaus, als Dodi Lukebakio einen Foulelfmeter verwandelte und somit zum Matchwinner wurde.

„Für diese Momente spiele ich Fußball! Es war ein wichtiger Moment für das Team und ein ganz wichtiger erster Sieg“, strahlte Lukebakio nach dem Abpfiff in der Mixed Zone. Den Elfmeter verwandelte der Flügelstürmer mit einem trockenen Schuss in die linke Ecke. „Ich habe keine Sekunde lang daran gedacht, dass ich verschießen könnte. Ich glaube immer daran, alles schaffen zu können“, zeigte sich der Belgier selbstbewusst. Was auch an der „großartigen Atmosphäre“ innerhalb seiner Mannschaft liegt: „Alle hatten Vertrauen in mich!“

Das bestätigt sein Torhüter Michael Rensing. Auf die Elfmetersituation angesprochen meinte der Keeper: „Ich habe erst kurz überlegt, wer wohl schießen würde, aber dann habe ich Dodi mit dem Ball gesehen. Er schießt im Training fast jeden Tag Elfmeter und verlädt uns Torhüter regelmäßig. Ich muss wirklich sagen: Der Kerl ist eiskalt!“

Durch den verwandelten Strafstoß hat Lukebakio nicht nur sein erstes Bundesliga-Tor erzielt, sondern auch für Fortunas ersten Saisonsieg gesorgt. „Wir haben jetzt noch mehr Selbstvertrauen und wollen in den nächsten Wochen noch besser spielen. Durch unseren Sieg wollten wir auch den Fans etwas für ihren Support zurückgeben. Diese Atmosphäre ist einfach großartig!“, schwärmte der 20-Jährige. Und wenn er weiter so wichtige Tore erzielen sollte, wird die Stimmung rund um die Fortuna sicher nicht schlechter…

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice