26.03.2019 | Verein

Berufserkundungstag für Fortunas Talente

Spieler von U16 bis U19 besuchen Lehrwerkstätten der Handwerkskammer

Einen Monat nach einem Berufsinformationsabend am Flinger Broich ging es für Fortunas U19- bis U16-Talente weiter in der Vorbereitung auf die Zeit nach der Schule. Bei der Handwerkskammer Düsseldorf, einem Kooperationspartner des Traditionsvereins, erlebten die Fortunen einen Berufserkundungstag. Dabei ging es unter anderem in vier verschiedene Lehrwerkstätten.

Standen beim Berufsinformationsabend noch eher kaufmännische Berufe im Vordergrund, tauchten die F95-Talente nun ins Handwerk ein. Nach einer kurzen Begrüßung von Handwerkskammer-Präsident Andreas Ehlert und NLZ-Leiter Frank Schaefer verbrachten sie in den Lehrwerkstätten der Maler und Lackierer, der Tischler, der Elektrotechniker und der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechniker jeweils eine Dreiviertelstunde. Dort arbeiteten die Fortunen an kleinen Projekten, um in die täglichen Aufgaben dieser Berufsgruppen hineinzuschnuppern.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen tauschten sich die Fußballer noch mit verschiedenen Handwerksbetrieben aus, um weiterführende Informationen zu erhalten. Am Ende zeigte sich, was Frank Schaefer in seiner Begrüßung schon hervorgehoben hatte: „Es gibt nicht viele Vereine, die ihren Jugendspielern so sehr bei der Berufsplanung helfen wie die Fortuna.“

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. Sonntag, 5. April 2020 um 11:38
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice