04.04.2019 | Jugend

Fortunas U19 nach Derbysieg über Duisburg im Halbfinale

Letzter Bundesligist im Niederrheinpokal

Fortuna Düsseldorfs U19 hat durch ein 1:0 (0:0) gegen den MSV Duisburg das Halbfinale im Niederrheinpokal 2018/19 erreicht. Dabei musste die Mannschaft von Cheftrainer Sinisa Suker lange auf den erlösenden Treffer warten.

Im Duell der letzten beiden verbliebenen Bundesligisten im Wettbewerb empfang die Fortuna den MSV Duisburg zum Derby. Beide Mannschaften sind in der A-Junioren Bundesliga West Tabellennachbarn – dementsprechend verlief das Spiel über weite Strecken auf Augenhöhe. Schlussendlich behielt im Paul-Janes-Stadion aber die gastgebende Fortuna die Oberhand. Timo Bornemann erzielte in der 81. Minute den Siegtreffer und öffnete damit die Tür zum Halbfinale.

Als letztes Bundesligateam wartet die Fortuna nun auf den nächsten Gegner. Der FC Kray und VfB 03 Hilden sind ebenfalls im Halbfinale, während der 1. FC Mönchengladbach und Wuppertaler SV am Donnerstag, 18. April den vierten und damit letzten Teilnehmer ausspielen. 

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. Sonntag, 5. April 2020 um 12:27
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice