24.10.2019 | U19

Fortuna-Nachwuchs trifft auf Schalke

U17 mit Heimspiel, U19 reist nach Gelsenkirchen

Am kommenden Sonntag heißt es gleich zweimal Rot-Weiß gegen Blau-Weiß. Um 11:00 Uhr hat Fortunas U17 am Flinger Broich ein Heimspiel, zur selben Uhrzeit muss das Team von Trainer Sinisa Suker in Gelsenkirchen ran.

Die Gegner
Am Sonntag spielen Fortunas Nachwuchsmannschaften nicht nur zweimal gegen S04, sondern auch zweifach gegen Tabellenplatz fünf. Die U17 der Gelsenkirchener ist die letzten vier Spiele ungeschlagen und konnte zuletzt ein deutliches Ausrufezeichen setzen. Gegen Alemannia Aachen gewann das Team von Trainer Frank Fahrenhorst mit 6:1, zuvor gewann man gegen Bayer Leverkusen mit 3:0. Schalkes U19 ist ähnlich gut drauf und sogar seit fünf Spielen ungeschlagen. Dabei setzte man sich im Derby am letzten Sonntag gegen Dortmund deutlich durch (4:0).

Die Form
Während das Team von Trainer Jens Langeneke nach drei ungeschlagenen Spielen gegen Preußen Münster (1:2) wieder eine Niederlage hinnehmen musste, geht der Lauf von Fortunas U19 weiter. Nach dem deutlichen 5:1-Erfolg gegen Leverkusen gewann man nun auch gegen Rot-Weiß Oberhausen mit 2:1 und konnte den zweiten Tabellenplatz festigen. Gewinnt man auch gegen Schalke, kann man bei gleichzeitigem Punktverlust von Tabellenführer Köln sogar die Tabellenspitze erobern. Fehlen wird bei der kommenden Partie gegen S04 Torhüter Dennis Gorka. Er sah im Spiel gegen Oberhausen die Gelb-Rote Karte.

Die kommenden Spiele
Preußen Münster und SV Lippstadt heißen die kommenden Gegner der U19 und der U17. Während das Team von Trainer Suker am Sonntag, 3. November, 13:00 Uhr, ein Heimspiel hat, muss die U17 zur gleichen Zeit auswärts antreten.

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Dienstag, 11. August 2020 um 18:05
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice