08.12.2021 | 2. Mannschaft

Zwote: Aller guten Dinge sind drei

Nachholspiel gegen Wiedenbrück & Ticketinfos Wegberg-Beeck

Nachdem die Partie der U23 von Fortuna Düsseldorf gegen den SC Wiedenbrück bereits zweimal abgesagt und neu angesetzt wurde, soll sie nun endlich über die Bühne gehen. In einer Englischen Woche sind die Ostwestfalen am Mittwoch, 8. Dezember, um 19:30 Uhr zu Gast am Flinger Broich.

Eigentlich hätte die Partie gegen Wiedenbrück schon am vergangenen Dienstag nachgeholt werden sollen. Nun also ein neuer Versuch: Die Wiedenbrücker haben ein Spiel mehr auf dem Konto als die Fortuna, wodurch sie auch einen kleinen Vorsprung von zwei Punkten in der Tabelle haben. Neun Mal hielten die Gäste in dieser Saison bereits hinten die Null und damit in der Hälfte ihrer Spiele. Das ist eine defensive Top-Quote. Beim letzten Spiel konnten sie aber nicht hinten dichthalten: Wiedenbrück trennte sich am zweiten Adventswochenende daheim mit 2:2 von Schalkes U23.

Sind sie defensiv sehr solide, ist das ostwestfälische Team in der Offensive dagegen jedoch mit 20 Toren verhältnismäßig ungefährlich. Geringere Ausbeuten gibt es nur auf den Abstiegsplätzen der Regionalliga. Für die Tore ist zu einem großen Teil Mittelstürmer Benedikt Zahn verantwortlich: Sieben Mal traf er bereits und legte ein weiteres Tor auf. In drei Spielen brachte Zahn die Wiedenbrücker auf die Siegerstraße und dürfte für seinen Trainer Daniel Brinkmann damit Gold wert sein.

Der 35-jährige Brinkmann ist selbst ehemaliger Profi, der mit dem FC Augsburg in die Bundesliga aufstieg. In Wiedenbrück bestritt er Ende 2019 sein letztes von über 300 Spielen, zum Jahreswechsel wurde er Trainer.


Zuschauerhinweise und Ticketinfo:

Für das Spiel im Paul-Janes-Stadion gegen den SC Wiedenbrück gilt die 2G-Regel. Nur vollständig geimpfte oder genese Personen erhalten Zutritt. Schülerinnen und Schüler gelten weiterhin aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt sind getesteten Personen gleichgestellt. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre sind von Beschränkungen auf 2G und 2G-plus ausgenommen.

Tickets gibt es bis 18:00 Uhr im Fanshop in Flingern und darüber hinaus im Online-Ticketshop der Fortuna. Eine Tageskasse wird es nicht geben. Eine Maskenpflicht gilt dort, wo der Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann. Der Einlass ins Stadion beginnt ab 18:00 Uhr. Rollstuhlfahrer melden sich für den Kauf von Tickets im Vorfeld bitte unter ticketing@f95.de.

Das nächste Heimspiel bestreitet die Zwote dann am Samstag, 18. Dezember, um 14:00 Uhr in Flingern gegen den FC Wegberg-Beeck. Auch hier gilt die 2G-Regel für alle Personen ab 16 Jahren. Plätze im Paul-Janes-Stadion werden im Schachbrettmuster angeboten. Karten gibt es im Fortuna-Onlineshop ab sofort im Vorverkauf.

2022 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Sunday, 26. June 2022 um 10:20
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice