22.11.2023 | 2. Mannschaft

U23 im Rheinderby gefordert

U19 gastiert in Verl – Heimspiel für U17

Für die U23 der Fortuna geht es am Freitag, 24. November, in der Regionalliga West weiter, wenn die U21 des 1. FC Köln zum Rheinderby im Paul-Janes-Stadion gastiert. Am Samstag, 25. November, sind dann sowohl die U19 (auswärts beim SC Verl), als auch die U17 (Heimspiel gegen Rot-Weiss Essen) in der Junioren-Bundesliga im Einsatz.

  • Foto: Christof Wolff

U23 – 1. FC Köln U21 (Freitag, 24. November, 19:30 Uhr, Paul-Janes-Stadion)

Die aktuelle Form
- Tabellenplatz: 15. / 13 Punkte
- Die letzten drei Spiele: N (0:1 beim SV Rödinghausen), U (1:1 gegen FC Schalke 04 U23), S (3:1 bei Borussia Mönchengladbach U23)

Der Gegner
- Trainer: Evangelos Sbonias
- Tabellenplatz: 3. / 31 Punkte
- Die letzten drei Spiele: U (3:3 gegen FC Gütersloh), S (2:0 bei Rot-Weiß Oberhausen), S (2:0 gegen SV Lippstadt)
- Top-Torschütze: Justin Diehl (10 Tore)

Das sagt der Trainer
Jens Langeneke: „Die Kölner haben eine gute Mannschaft und sind vor allem sehr offensivstark. Das wird eine schwierige Aufgabe. Aber: Kleines Derby, Freitagabend unter Flutlicht im Paul-Janes-Stadion wir freuen uns auf das Spiel!“


SC Verl – U19 (Samstag, 25. November, 14:00 Uhr)

Die aktuelle Form
- Tabellenplatz: 6. / 16 Punkte
- Die letzten drei Spiele: N (0:1 beim 1. FC Köln), S (4:2 gegen VfL Bochum), N (0:4 bei Borussia Dortmund)

Der Gegner
- Trainer: Daniel Fröhlich
- Tabellenplatz: 14. / 4 Punkte
- Die letzten drei Spiele: U (1:1 bei Arminia Bielefeld), N (1:6 gegen 1. FC Köln), N (1:5 bei Borussia Mönchengladbach)
- Top-Torschützen: Yusuf Derin, Lukas Hartmann, Sinischa Kubovic, Leon Müller (alle 2 Tore)

Das sagt der Trainer
Florian Elsche: „Verl besticht vor allem durch ein sehr gutes Umschaltspiel. Trotz der Tabellensituation darf man die Mannschaft nicht unterschätzen. Ich erwarte eine sehr intensive Partie. Das müssen wir annehmen und die guten Leistungen aus den vergangenen Wochen bestätigen, um den nächsten Schritt nach vorne zu machen.“

U17 – Rot-Weiss Essen (Samstag, 25. November, 11:00 Uhr, Flinger Broich)

Die aktuelle Form
- Tabellenplatz: 11. / 10 Punkte
- Die letzten drei Spiele: N (0:1 beim FC Schalke 04), U (1:1 bei Rot-Weiß Oberhausen), S (1:0 gegen den SC Paderborn)

Der Gegner
 - Trainer: Michael Delura
- Tabellenplatz: 6. / 21 Punkte
- Die letzten drei Spiele: S (4:1 gegen Arminia Bielefeld), N (1:3 bei Bayer Leverkusen), S (6:1 beim VfB Waltrop)
- Top-Torschütze: Mats Preßler (14 Tore)

Das sagt der Trainer
Sinisa Suker: „Essen spielt eine richtig gute Saison, aber meine Mannschaft hat im Saisonverlauf eine positive Entwicklung gezeigt. Auch gegen Schalke haben wir ein gutes Spiel gemacht, uns jedoch leider nicht mit Punkten belohnt. An diese Leistung wollen wir jetzt anknüpfen.“

bundesliga.de

Düsseldorfer Turn- und Sportverein
Fortuna 1895 e.V.

Toni-Turek-Haus
Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf

Geschäftsstelle:
Arena Straße 1
40474 Düsseldorf

2024 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Wednesday, 24. July 2024 um 19:07
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice