05.11.2014 | 2. Mannschaft

Fortunas Zwote empfängt Hennef

U23 will den fünften Sieg in Folge holen

Fortunas U23 ist derzeit auf Erfolgskurs: Die letzten vier Spiele entschied die Zwote ohne Ausnahme für sich, Schlussmann Robin Heller kassierte in dieser Zeit lediglich ein einziges Gegentor, zudem zeigten die Flingeraner stets ansprechende Leistungen. Die Serie soll nun ausgebaut werden: Am Samstagmittag – also nicht parallel zur Profimannschaft, die erst am Montagabend in München gefordert ist – empfängt die Zwote im Paul-Janes-Stadion den Tabellenletzten FC Hennef.

Vier Siege in Folge – die Zwote hat einen Lauf. Dieser soll gegen den kommenden Gegner fortgesetzt werden. Der FC Hennef, Neuling in der Regionalliga West, wartet noch immer auf seinen ersten Saisonsieg. Nach 14 Spieltagen hat die Mannschaft von Trainer Marco Bäumer nur zwei Zähler auf dem Konto. Zudem hat der FCH mit zehn Treffern die harmloseste Offensive und mit 37 Gegentoren die anfälligste Defensive.

Gerade die war zuletzt das Prunkstück auf Seiten der Fortuna. Doch nicht nur die drei Zu-Null-Spiele in Serie, sondern auch die große Heimstärke ist ein ausschlaggebender Faktor für den derzeitigen Erfolg: In der Heimtabelle stehen die Fortunen auf Rang drei. Das Team von Cheftrainer Taskin Aksoy holte 15 Punkte aus sieben Heimspielen und ist am Flinger Broich noch immer ohne Niederlage. Das Paul-Janes-Stadion ist die Festung der Zwoten.

Noch nie traf Fortunas U23 auf den FC Hennef – das Spiel am kommenden Samstag ist somit eine Premiere. Und es ist nicht nur zur Erhaltung der Serie ein wichtiges: Sollte die Fortuna auch gegen den FCH punkten, würde das kommende Auswärtsspiel der Zwoten zu einem echten Spitzenspiel avancieren. Die Zwote würde ihre ohnehin schon gute Position – derzeit Platz sechs in der Tabelle der Regionalliga West – festigen oder gar ausbauen. Der kommende Gegner heißt Rot-Weiss Essen und steht derzeit auf Tabellenplatz zwei, punktgleich mit Spitzenreiter Viktoria Köln. Fortuna-Fans, die die Flingeraner beim Gastspiel im Ruhrgebiet unterstützen wollen, haben die Möglichkeit, sich schon im Vorfeld Tickets zu sichern: Ab dem morgigen Freitag bietet Fortuna einen Vorverkauf im Fanshop am Toni-Turek-Haus an.

Zunächst steht allerdings das Spiel gegen die Mannschaft aus Hennef an. Und auch hier kann die Zwote Unterstützung gebrauchen – das Paul-Janes-Stadion soll schließlich eine Festung bleiben. Anstoß am Flinger Broich ist am kommenden Samstag um 14 Uhr.

2022 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Friday, 2. December 2022 um 15:59
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice