17.10.2019 | 2. Mannschaft

U23 trifft auf Wattenscheid 09

Michaty-Team reist zum Tabellenletzten

Das tat gut! Fortunas U23 konnte am vergangenen Spieltag einen deutlichen Heimsieg gegen den SV Bergisch Gladbach 09 (3:0) einfahren und sich von den Abstiegsrängen absetzen. Am Samstag, 19. Oktober, 14:00 Uhr, steht aber schon das nächste Spiel an. Dann geht es für die Zwote im Lohrheidestadion gegen Wattenscheid um weitere wichtige Punkte.

Der Gegner
13 Punkte hätte Fortunas kommender Gegner, die SG Wattenscheid 09, auf dem Konto – eigentlich. Denn der Traditionsverein musste Anfang September einen Insolvenzantrag stellen und wurde mit einem Abzug von neun Punkten bestraft, der Spielbetrieb wurde hingegen nicht eingestellt. Tabellarisch bedeutet das für die Schwarz-Weißen aktuell Platz 19. Die letzte Niederlage liegt dabei schon über einen Monat zurück, gegen Alemannia Aachen gab es Mitte September eine 1:2-Pleite. Zuletzt spielte das Team von Trainer Farat Toku in der Liga gegen Rödinghausen (2:2), Köln ll (2:2) und Homberg (1:1) dreimal Unentschieden. Zudem ist mit Peter Neururer ein bekanntes Gesicht für den Traditionsverein tätig. Der langjährige Bundesliga-Trainer, der unter anderem für die Fortuna und den VfL Bochum tätig war, leitet die sportlichen Geschicke der Schwarz-Weißen.

Die Form
Sieg, Niederlage, Unentschieden – die letzten drei Ergebnisse gegen Bergisch Gladbach (3:0), Rödinghausen (0:3) und Fortuna Köln (1:1) könnten abwechslungsreicher kaum sein. Doch beim kommenden Auswärtsspiel in Wattenscheid soll der Aufwärtstrend fortgesetzt und der zweite Sieg in Folge eingefahren werden. Nach zwölf Spieltagen rangiert das Team von Trainer Michaty mit 14 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz. Die besten Torschützen sind Shinta Appelkamp und Timo Bornemann (je drei Treffer).

Die vergangenen Spiele
14 Spiele – fünf Siege, fünf Unentschieden und vier Niederlagen aus F95-Sicht. Die Bilanz spricht für die Fortuna. Doch aus den letzten drei Begegnungen gegen Wattenscheid konnte man nur einen Punkt einfahren. Grund genug, um am kommenden Samstag wieder zu gewinnen…

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice