31.10.2019 | 2. Mannschaft

Duell gegen einen Aufstiegskandidaten

Fortunas U23 zu Gast in Oberhausen

Nach dem Sieg im Rheinderby wartet schon die nächste knifflige Aufgabe auf Fortunas Zwote. Am Sonntag, 14:00 Uhr, trifft die U23 im Stadion Niederrhein auf Rot-Weiß Oberhausen.

Der Gegner
Rot-Weiß steht in der Liga momentan gut da und ist mit 25 Zählern Tabellendritter. Seit vier Spielen ist das Team von Trainer Mike Terranova ungeschlagen und konnte drei davon gewinnen. Gegen Schalke II kamen die Oberhausener zuletzt nicht über ein 1:1 hinaus. Dennoch: Besonders durch Spiele wie gegen Rödinghausen (1:0) konnte Oberhausen zeigen, dass sie zu den Top-Mannschaften der Regionalliga West gehören.

Die Form
Nach den Niederlagen gegen Wattenscheid (annuliert, da die SG Wattenscheid wegen mangelnder Liquidität vom Spielbetrieb abgemeldet werden musste) und Essen konnte Fortunas U23 durch den Derbysieg beim FC Köln (2:1) wieder ordentlich Mut und Selbstvertrauen tanken. Genau daran will die Elf von Nico Michaty in den kommenden Spielen anknüpfen und im Auswärtsspiel bei RW Oberhausen die nächsten Punkte einfahren. Wenn das gelingt, kann man sich erst einmal Luft im Abstiegskampf verschaffen.

Die Vergangenheit
Fortunas Zwote traf bisher 15 Mal auf Oberhausen. Die Bilanz ist dabei noch ausbaufähig. Nur einmal konnte man Rot-Weiß bezwingen (1:0 im November 2015). Ganze zehn Partien gingen verloren. Das letzte Duell der Beiden hatte es aber in sich. Im März hieß es im Oberhausener Stadion Niederrhein nach zwischenzeitlicher Führung der Fortuna am Ende 3:3.

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice