12.12.2019 | 2. Mannschaft

Zwote geht nach kurzer Pause ins letzte Spiel des Jahres

Fortunas U23 empfängt Aachen

Nach der Spielabsage in Lippstadt (wegen schlechter Platzverhältnisse) rollt für die Zwote noch ein letztes Mal 2019 der Ball. Am Samstag um 17:00 Uhr empfängt die U23 Alemannia Aachen.

Der Gegner
Der TSV Alemannia Aachen steht aktuell mit 26 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz. Zuletzt unterlag man zuhause dem Wuppertaler SV mit 1:2. Auch wenn das Team von Trainer Fuat Kilic nicht ganz vorne mitspielen kann, will es das Jahr 2019 noch mit einem Erfolg beenden.

Die Form
Nach der Spielabsage in Lippstadt gilt es für die U23, die Form zum Ende des Jahres hochzuhalten. Gegen den Wuppertaler SV (3:0) konnte die Mannschaft von Trainer Nico Michaty überzeugen. Mit drei Punkten gegen Aachen könnte die Zwote, die mit 20 Punkten auf Rang zwölf steht, entspannt in die Winterpause gehen.

Die Vergangenheit
Bisher trafen die U23 und Alemannia Aachen neun Mal aufeinander. Die Bilanz aus Sicht von F95 ist durchaus noch ausbaufähig. Nur einmal (3:1 im November 2015) konnten die Flingeraner gewinnen, vier Partien endeten unentschieden und vier Mal siegten die Aachener.

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice