05.03.2020 | 2. Mannschaft

U23 tritt bei Borussia Mönchengladbach II an

Duell der Zweitvertretungen

Nach dem ersten Sieg in 2020 gegen den VfB Homberg (2:0) steht am Sonntag das nächste Spiel für Fortunas U23 an. Dann trifft die Michaty-Elf auswärts um 14:00 Uhr auf Borussia Mönchengladbach ll.

Der Gegner
Der Nachwuchs der „Fohlen“ konnte die vergangenen drei Liga-Duelle nicht gewinnen. Dabei gab es gegen den Bonner SC eine 0:1-Niederlage, bei Schalke 04 ll ein torloses Remis und gegen den SC Verl eine 1:3-Pleite. Ohnehin kann das Team von Trainer Arie van Lent nicht an die guten Ergebnisse der Hinrunde anknüpfen. Seit Mitte November 2019 fuhr Gladbachs U23 lediglich einen Sieg beim SV Lippstadt (2:0) ein. In der Tabelle steht man dennoch gut da: 33 Punkte nach 23 gespielten Partien bedeuten Platz sieben.

Die Form
Da ist der erste Sieg des Jahres! Nach zuvor vier Unentschieden in Folge gewann das Team von Trainer Nico Michaty am vergangenen Samstag bei Aufsteiger Homberg mit 2:0. Ein Doppelschlag von Timo Bornemann und Shinta Appelkamp binnen einer Minute sorgte für eine frühe Führung, die im weiteren Spielverlauf nicht mehr aus der Hand gegeben wurde. Damit rückte die Zwote in der Tabelle auf Platz 12 vor und hat nun sieben Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

Die bisherigen Spiele
An die letzte Partie in Gladbach hat man sicherlich gute Erinnerungen, denn am vierten Spieltag der vergangenen Saison gab es im Grenzlandstadion einen deutlichen 3:1-Erfolg. Die Gesamt-Bilanz ist aber ausbaufähig: Sieben F95-Siege stehen 18 Niederlagen gegenüber. Achtmal gab es zwischen den beiden Zweitvertretungen keinen Sieger.

2020 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Samstag, 11. Juli 2020 um 06:19
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice