04.05.2022 | 2. Mannschaft

U23 vor intensivem Spiel auf dem Tivoli

Fortunas Zwote gastiert in Aachen

Den Klassenerhalt in der Regionalliga West hat die Zwote trotz einer 0:1-Niederlage gegen die U23 des 1. FC Köln sicher. Für die Flingeraner geht es nun darum, die Saison bestmöglich zu beenden und sich womöglich noch einen Platz in der oberen Tabellenhälfte zu sichern. Am Freitag, 6. Mai, 19:30 Uhr steht jetzt das Gastspiel bei Alemannia Aachen auf dem Programm.

  • Foto: Christof Wolff

Das ursprüngliche Saisonziel hat die Mannschaft von Cheftrainer Nico Michaty also vorzeitig erreicht, doch um mit einem guten Gefühl in die Sommerpause zu gehen, möchte die U23 an den letzten beiden Spieltagen nochmal ordentlich Punkte sammeln. Zudem könnten die Fortunen dann auch noch an RW Ahlen, die aktuell einen Zähler Vorsprung haben, vorbei auf Platz neun und damit auf einen einstelligen Tabellenplatz springen.

Aachen im Abstiegskampf
Fortunas U23, die das Hinspiel gegen Aachen mit 3:0 gewann, wird sich aber auf ein intensives und kampfbetontes Spiel einstellen müssen. Denn Alemannia Aachen ist noch mittendrin im Abstiegskampf und braucht jeden Punkt, um den Klassenverbleib in der Regionalliga West zu sichern. Derzeit liegt die Mannschaft von Fuat Kilic mit 40 Punkten auf Platz 13 und hat zwei Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz, auf dem der Bonner SC liegt. Nach vier Punkten aus den Partien gegen RW Ahlen (2:0) und Fortuna Köln (0:0) haben sich die Aachener aber eine ordentliche Ausgangsposition für die letzten Spiele geschaffen. 

2022 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V. | Cookie-Einstellungen Monday, 23. May 2022 um 12:24
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice