12.01.2003 | Verein

Neujahrsempfang in der Maschinenhalle ein Erfolg

Fortuna Düsseldorf hatte eingeladen und die Resonanz war groß: Mit ca. 150 Freunden und Sponsoren des Vereins fand am Sonntag in der Maschinenhalle Hoffeldstraße (Düsseldorf-Flingern) der Neujahrs-empfang 2003 statt.

Fortuna Düsseldorf hatte eingeladen und die Resonanz war groß: Mit ca. 150 Freunden und Sponsoren des Vereins fand am Sonntag in der Maschinenhalle Hoffeldstraße (Düsseldorf-Flingern) der Neujahrs-empfang 2003 statt.


 


Peter Rueben, Moderator des WDR, der durch das Programm führte, führte Interviews mit dem Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf und Aufsichtsratsvorsitzenden von Fortuna, Joachim Erwin, dem Vorsitzenden des Wirtschaftsrates, Prof. Claus Groth, Vorstandssprecher Karl-Heinz Meyer und dem neuen Team-Manager Thomas Allofs.


 


Joachim Erwin betonte, dass eine seriöse Arbeit für die Fortuna eminent wichtig sei, "denn die neue Arena braucht attraktiven Fußball in unserer Landeshauptstadt."


 


Großen Beifall erntete Kabarettist Frank Küster, der das Publikum mit launigen Kommentaren zur Lage des Düsseldorfer Sports bestens unterhielt. Unter den Gästen gesehen wurden Olympia-Koordinatorin Christina Begale, Breiti von den Toten Hosen, Jochen Hülder, Manager der Band, Dr. Heinrich Pröpper, Geschäftsführer der IDR, Rainer Pennekamp vom Vorstand der Stadtwerke Düsseldorf und Ex-Fortune Anthony Baffoe, der ebenfalls in einem Kurzinterview mit Peter Rueben Rede und Antwort stand.


 


Besonderer Dank gilt der freundlichen Unterstützung der Veranstaltung durch die Betreiber der Maschinenhalle, vertreten durch Ekkehart Fleischhammer, Tommy Kirchmann und Hauke Schmidt (SchmidtStelle, der auch Organisator war) von "Düsseldorf Café", sowie dem Catering-Unternehmen Karl Broich.


 

2019 © Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.
Kontakt Impressum Datenschutz Medienservice